Zum Thema

Gymnasium Pieschen

Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Anne Leitner, Direktorin der 145. Grundschule, STESAD-Chef Axel Walther und die Direktorin des Gymnasiums Pieschen Ines Müller bei der Grundsteinlegung für den neuen Schulcampus. Foto: Möller

Grundsteinlegung für Schulcampus

24. September 2017 | Oberbürgermeister Dirk Hilbert war bei der Grundsteinlegung für den neuen Schulcampus in Dresden-Pieschen. Der neue Schulstandort eröffnet in zwei Jahren. Die Landeshauptstadt Dresden investiert 75 Millionen Euro.

bei den Kindern der 1a in Trachenberge machte sich Oberbürgermeister Dirk Hilbert ein Bild vom Start in das Schuljahr. Das neue Schulgebäude in der Döbelner Straße (u.) wird zeitweise von drei Schulen genutzt. Foto: Möller

Schulstart mit Oberbürgermeister

23. August 2017 | Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert besucht den Schulstandort Döbelner Straße in Trachenberge. 147. Grundschule, 145. Oberschule und das Gymnasium Pieschen teilen sich ein Schulhaus. Gymnasium zieht bereits im kommenden Jahr auf die Leisniger Straße. Zum Schuljahr 2019/20 soll der neue Schulcampus an der Gehestraße fertig sein.

In zwei Jahren soll der neue Schulcampus an der Gehestraße fertiggestellt sein. Bis dahin werden auf dem Gelände rund 75 Millionen Euro verbaut. Foto: Möller

Arbeiten auf dem künftigen Schulcampus haben begonnen

Gymnasium Pieschen auf der Gehestraße

16. März 2017 | Im Sommer 2019 sollen der Gebäudekomplex für die 145. Oberschule und das Gymnasium Pieschen, zwei neue Sporthallen sowie die dazugehörigen Pausen- und Sportflächen fertiggestellt an der Gehestraße fertiggestellt sein. Die Gesamtkosten für das Vorhaben belaufen sich auf knapp 75 Millionen Euro. Derzeit werden auf der Baustelle, dem alten Güterbahnhof in Pieschen, Flächen zurückgebaut.

Kerstin Ines Müller (l.) wird das neue Gymnasium in Pieschen leiten, Kristina-Maria Kühne die neue Grundschule. Foto: Pohl

Gleich drei neue Schulgründungen in Pieschen

Schulleiterinnen stellen sich bei Elterninformationsabenden im Januar vor

20. Januar 2017 | Zum Schuljahr 2017/18 gehen in Pieschen drei neue Schulen ans Netz, Schulleiterinnen stellen sich vor.

Informationsabende für vier neue Schulen

9. Januar 2017 | Mit dem Schuljahresbeginn 2017/18 gehen vier neue Schüler ans Netz – neben dem Gymnasium Tolkewitz wird es drei neue Schulen in Pieschen geben. Die drei Schulleiterinnen aus Dresden-Pieschen stellen sich und die neuen Schulen an Informationsabenden Mitte Januar 2017 vor.

Neue Schulen in Pieschen

Zwei neue Schulen mit dem Schuljahr 2018/19

28. August 2013 | Mit dem Schuljahr 2018/19 soll es in Pieschen zwei neue Schulstandorte geben. An der Gehestraße werden je eine Mittelschule und Gymnasium auf einer Brachfläche, die von der Deutschen Bahn genutzt wurde, eingerichtet.