Zum Thema

Katholische Pfarrgemeinde »Heilige Familie«

Pfarrer Michael Gehrke beim Segnen eines Raumes im Förder- und Betreuungsbereich St. Josef. Foto: Trache

Förder- und Betreuungsbereich St. Josef geweiht

Neubau Werkstatt für behinderte Menschen bietet therapeutische Arbeitsplätze

28. Juni 2017 | Die Werkstatt für behinderte Menschen St. Josef hat ihren neuen Förder- und Betreuungsbereich geweiht. Der Neubau an der Mügelner Straße bietet derzeit therapeutische Arbeitsplätze für 24 Beschäftigte.

Pfarrer Michael Gehrke (l.) mit seinem Gast Pfarrer Eberhard Grond. Foto: Trache

Pfarrer Eberhard Grond besuchte »seine« Kirche

Die Pfarrgemeinde »Heilige Kirche« feierte in Zschachwitz Kirchweihfest

15. Oktober 2016 | Vor 35 Jahren wurde in Dresden-Zschachwitz eine neue katholische Kirche geweiht: die Heilige Familie. Zum Jubiläumskirchweihfest im September erinnerte Pfarrer Eberhard Grond an den Bau der Kirche und die damit verbundenen Schwierigkeiten.

Zum Jubiläum des Christlichen Kinderhauses zogen Mädchen und Jungen, Eltern, Angehörige und Erzieher – angeführt vom Fanfarenzug Dresden – durchs Wohngebiet. Die Tour führte von der Katholischen Pfarrkirche in der Meußlitzer Straße bis hin zu ihrem Kinderhaus in der Ulmenstraße. Foto: Ziegner

25 Jahre Christliches Kinderhaus

15. September 2016 | Am ersten Sonntag im September ging es hoch her im Christlichen Kinderhaus. In der Trägerschaft der katholischen Pfarrgemeinde »Heilige Familie« blickt das ökumenische Kinderhaus auf 25 Jahre seines Bestehens zurück. Grund genug für Kinder und Pädagogen, für die katholische Gemeinde »Heilige Familie« und die evangelische Stephanusgemeinde dieses Ereignis groß zu feiern.

Zur Weihnachtszeit viel unterwegs in der Gemeinde: der neue Pfarrer Michael Gehrke. Foto: Trache

Michael Gehrke - der neue Pfarrer in der »Heiligen Familie«

15. Dezember 2015 | Am 8. November 2015 wurde Pfarrer Michael Gehrke offiziell in sein Amt eingeführt. Bereits in den vorherigen Wochen machte er sich mit seiner neuen Gemeinde und der katholische Pfarrei »Heilige Familie« vertraut und schaute unter anderem beim Nachtcafé vorbei.