Zum Thema

Markus-Passage

Die Dinge geraten in Bewegung: Am 28. September 2017 fiel der Startschuss für das neue Stadtquartier nahe der Flutrinne. Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain und Stefan Szuggat, Leiter des Stadtplanungsamtes, assistierten den Bauherren Erik und Henrik Sassenscheidt (m.). Foto: Möller

Baustart für neues Stadtquartier

21. Oktober 2017 | Ein neues Stadtquartier entsteht an der Flutrinne in Kaditz/Mickten. Im ersten Bauabschnitt werden von der MiKA Quartier GmbH & Co. KG bis 2019 zunächst 180 Wohnungen für junge Familien errichtet. Perspektivisch größtes Wohnungsbauvorhaben in Dresden seit über 30 Jahren.

Pieschen hat längst eine eigene Dynamik entwickelt. Ortsamtsleiter Christian Wintrich hat allen Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Foto: Möller

Pieschen wächst weiter

18. Januar 2017 | Ortsamtsleiter Christian Wintrich hat ein arbeitsreiches Jahr hinter sich. Pieschen wächst weiter und hat längst eine eigene Dynamik entwickelt. Die Bürgerschaft ist weiter zusammengerückt, eine gute Voraussetzung dafür, das Jahr 2017 zu meistern. Denn es steht ein großes Jubiläum an: 725 Jahre Pieschen. Man darf schon heute sicher sein, dass Sankt Pieschen weit über die Grenzen des Stadtteils hinaus strahlen wird. Redakteur Steffen Möller traf Christian Wintrich zum Gespräch.

Anlass zum feiern: Die Investoren Thomas Porstein und Claus Fiebiger (2. u. 3. v. r.) hatten eingeladen. Unter den Gästen war auch Innenminister Markus Ulbig (2. v. l.). Foto:PR

Grundstein für die Markus-Passage

16. Juni 2016 | Der Startschuss für die neue Markus-Passage zwischen Bürgerstraße und Leipziger Straße ist gefallen. Entstehen sollen über hundert Mietwohnungen und einige Ladeneinheiten.

Die Bagger rollen: Der provisorische Parkplatz auf dem Gelände zwischen Leipziger Straße und Bürgerstraße ist endgültig Geschichte. Foto: Möller

Start frei für die Markus-Passage

24. Februar 2016 | Am 18. Februar 2016 starteten die Bauarbeiten für das lange geplante Projekt. Der Entwurf für die Passage stammt vom Dresnder Architekturbüro O+M.

Ortsamtsleiter Christian Wintrich kann rundum zufrieden sein. Pieschen brummt. Foto: Möller

Hier bewegt sich was!

Im Gespräch mit Ortsamtsleiter Christian Wintrich

26. Januar 2016 | Ein neuer Mann im Pieschener Rathaus, ein sich dynamisch entwickelnder Stadtteil. Die »Pieschener Zeitung« sprach mit Ortsamtsleiter Christian Wintrich. Bilanz und Ausblick.

Christian Wintrich: Pieschen ist ein Stadtteil mit Potential und Lebensqualität! Foto: S. Möller

Christian Wintrich, amtierender Ortsamtsleiter Pieschen, mit Rück- und Ausblicken

»Pieschen macht Spaß«

21. Januar 2015 | Was war in den vergangenen zwölf Monaten los in Pieschen? Was erwartet uns 2015? Ortsamtsleiter Christian Wintrich informiert zu den wichtigsten Themen des Ortsamtsbereiches Pieschen.

Frankreichladen auf neuen Wegen

28. September 2014 | Der Frankreichladen zieht in das alte Bauernhaus an der Bürgerstraße»65, der jetzige Standort ist zu klein geworden. Auf etwa 60 Quadratmeter Fläche sollen hier Käse und Wein über die Ladentheke gehen. Zusätzlich ist ein zweigeschossiger Neubau samt Weingarten geplant, der südlich an das Bestandgebäude anschließt. Ein Bistro mit französischen Delikatessen und ein Gesellschaftsraum für Feierlichkeiten sollen das Angebot vervollständigen.