Zum Thema

Naturschutz

Fachgruppenleiter Matthias Schrack vom NABU Sachsen mit Andreas Gruner und Raoul-Schmidt-Lamontain (v.l.). Und irgendwo sind auch die Schwalben. Foto: Möller

Brückenschwalben sind begeistert

Naturschutzbund Sachsen zeichnet Landeshauptstadt Dresden aus

23. August 2017 | Das Dresdner Straßen- und Tiefbauamt siedelte Schwalbenpopulationen unter der Dresdner Albertbrücke im Vorfeld der Bauwerkssanierung mit einfacher Methode um. Nabu zeichnet Dresden dafür mit der Plakette »Hier sind Schwalben willkommen« aus.

Der Kleingartenverein »Gartenfreunde II« e. V. erhielt als Vorjahressieger ein Duplikat des Wanderpokals. Vereinsvorsitzender Ronald Klot nahm ihn von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (rechts) entgegen. Foto: SD

Wanderpokal »Flora« vergeben

Der Kleingartenverein »Neuland« e. V. aus Cotta belegte Platz 3

1. Juli 2017 | Am 17. Juni 2017 wurde die schönste Kleingartenanlage Dresdens gekürt. Der Wanderpokal »Flora« ging vom Vorjahressieger aus Cotta nach Nickern.

Viel grün zwischen Laubegast und der Toeplerstraße in Tolkewitz. Durch den Altelbarm soll eine Umleitungsstrecke führen. Foto: Ziegner

Umleitungsstrecke kritisch hinterfragt

20. März 2016 | Auf der Wehlener Straße gehen die Bauarbeiten weiter. Bei der Suche nach einer Umleitungsstrecke verfolgt die Stadt den Plan, eine über 300 Meter lange Asphaltstraße von Laubegast durch den Altelb­arm nach Tolkewitz zu führen. Mit einer Behelfsstrecke durchs Landschaftsschutzgebiet finden sich die Ortsbeiräte von Blasewitz nicht ab.

Anzeige

ad_brunnenbuch