Zum Thema

Hermann-Seidel-Straße

Dresdner Nachtcafés mit Hygienekonzept

4. November 2020 | Trotz Corona begann am 1. November 2020 die Saison der Nachtcafés für Wohnungslose. Daran beteiligen sich fünf Kirchgemeinden.

Gäste und Helfer sitzen beim Abendessen zusammen an einem Tisch. Michael Laske (2. v. l.) betreut als Ehrenamtskoordinator seit etwa zehn Jahren das Nachtcafé. Foto: Trache

Nachtcafé für Wohnungslose in Leuben

23. Nachtcafésaison in Dresden-Leuben

7. November 2017 | Vom 1. November 2017 bis Ende März 2018 öffnen wieder die Nachtcafés für Bedürftige. In Dresden lädt an jedem Tag einer Woche eine andere Kirchgemeinde dazu ein. Jeden Mittwoch, ab 20 Uhr, bietet In Leuben die katholische Kirchgemeinde »Heilige Familie« den Bedürftigen eine warme Unterkunft. In Laubegast öffnet die Christophoruskirche dienstags ihre Türen.

Michael Laske, ehrenamtlicher Organisator der Pfarrgemeinde Heilige Familie, Helferin Larissa Pfitzner und Steffen Kühn (v. l.). Foto: Trache

Nachtcafé Dresden seit 1. November wieder offen

U. a.. öffnete die St. Petrus-Gemeinde ihr Nachtcafé

10. November 2015 | Mit den kälteren Nächten startet die mittlerweile 21. Nachtcafé-Saison in Dresden. Für Menschen, die kein Obdach haben, öffnen sich seit 1. November sieben Dresdner Kirchgemeinden ihre Türen.

Anzeige

Telemarkt Direct GmbH
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag