Zum Thema

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

SLUB-Generaldirektor Achim Bonte (l.) und der Generaldirektor der Russischen Staatsbibliothek Moskau bei der Vertragsunterzeichnung im Rahmen des International Cultural Forum in Sankt Petersburg. Foto: SLUB Dresden

Russische Staatsbibliothek hilft der SLUB

16. Dezember 2018 | In einem bisher einmaligen Projekt macht die SLUB Bücherschätze, die in Folge des Zweiten Weltkrieges als Beutegut nach Russland gelangten, gemeinsam mit der Russischen Staatsbibliothek auf digitalem Wege für deutsche Nutzer zugänglich.

Blick in das neue »SLUB-Forum«. Foto: SLUB/Henrik Ahlers

Umbau in der SLUB abgeschlossen

17. April 2018 | Der Eingangsbereich der SLUB ist neu gestaltet worden. Hier haben die Nutzer jetzt einen angenehm großzügigen Bereich für Entspannung und Kommunikation.

14. Auflage des Dresdner Marktes für Geschichte und Geschichten

Neue Location – voller Erfolg

21. März 2018 | Dresdner Markt für Geschichte und Geschichten erlebt seine 14. Auflage. Neuer Veranstaltungsort ist die Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek am Zelleschen Weg. Thema war diesmal: Dresden und seine Militärgeschichte.

Der Markt für Dresdner Geschichten und Geschichte zieht um. Neuer Veranstaltungsort ist die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB). Foto: PR

14. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten widmet sich dem Militär

21. Februar 2018 | Am 3. und 4. März 2018 ist es wieder so weit: dann öffnet der Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten seine Pforten. Neuer Veranstaltungsort ist die SLUB.

Blick in die Schatzkammer

Ausstellung »Prächtiges und Festliches Dresden«

21. Februar 2018 | Die Schatzkammer des Buchmuseum der SLUB zeigt noch bis zum 15. Mai in einer Ausstellung Schätze, die in Sachsens Königszeit für den Vorläufer der SLUB angeschafft wurden und heute zu deren kostbarem Inventar gehören.

Die Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping (4. v. l.), Dr. Swen Steinberg, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sächsische Landesgeschichte der TU Dresden und Leiter des Ausstellungsprojekts (links), und weitere Projektbeteiligte bei der Auftaktveranstaltung. Foto: Claudia Trache

Studentische Wanderausstellung eröffnet

»Kommen / Gehen / Bleiben«

20. Februar 2018 | Die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping eröffnete eine Wanderausstellung in der SLUB zum Thema Migrationsgeschichten. Dabei wird die Fluchtthematik an Einzelschicksalen historisch betrachtet.

Der Markt für Dresdner Geschichten und Geschichte zieht um. Neuer Veranstaltungsort ist die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB). Foto: PR

14. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten geht an den Start

Markt findet am 3. und 4. März 2018 statt

25. Oktober 2017 | Der 14. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten geht an den Start und findet 2018 am 3. und 4. März 2018 statt. Diesmal geht es thematisch um die Militärgeschichte der Stadt Dresden. Veranstaltungsort ist erstmals die Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek.

Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange überreicht dem Generaldirektor der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), Prof. Dr. Thomas Bürger, für den Ausbau der wissenschaftlichen Informationsinfrastruktur Fördermittelbescheide über 3,5 Millionen Euro. Foto: Steffen Dietrich

Wissen wird vernetzter

17. November 2016 | Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange hat am 7. November Zuwendungsbescheide über 3,5 Millionen Euro für zwei gemeinsame Vorhaben der SLUB und Universitätsbibliothek Leipzig und ein Einzelvorhaben der SLUB überreicht.

Dr. Barbara Wiermann führt Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange, Kammersänger Peter Schreier und andere Besucher durch die Kreuzchor-Ausstellung in der SLUB. Foto: © Ramona Ahlers-Bergner

Der Dresdner Kreuzchor und die Welt

8. November 2016 | Seit 800 Jahren ist der Kreuzchor mit Dresden verbunden. Eine Ausstellung in der SLUB – Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek zeigt bis zum 22. Februar 2017 viele Facetten des Chores.

Diskussionsreihe zu Flucht und Migration

9. November 2015 | Die aktuelle Kontroverse um Flucht und Migration greift der Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften der TU Dresden mit einer Diskussionsreihe auf.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag