Zum Thema

Tag des Baumes

Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft (rechts), und Marcel Maroldt, Meister im Garten- und Landschaftsbetrieb der Landeshauptstadt Dresden, beim Bewässern der neu eingepflanzten Winterlinde an der Reisewitzer Straße. Foto: Steffen Dietrich

Zum Tag des Baumes

10. Mai 2016 | Auf Höhe Reisewitzer Straße 22 in Dresden-Löbtau wurde im Rahmen von stadtweiten Pflanzaktionen zum Tag des Baumes am 25. April eine Winterlinde neu gepflanzt und eingeweiht. Die Winterlinde ist der Baum des Jahres 2016. Rund um den 25. April wurden insgesamt 244 neue Straßenbäume in Dresden gepflanzt.

Tag des Baumes

Internationaler Tag des Baumes 2016

Führung über den Heidefriedhof

19. April 2016 | Der »Internationale Tag des Baumes«, an unterschiedlichen Tagen in den Ländern der Erde gefeiert, soll auf die Bedeutung des Waldes für Mensch und Wirtschaft sowie auf die Verantwortung des Menschen dem Baum gegenüber hinweisen. Seit mehr als über 20 Jahren ist es auch üblich, den 25. April vor allem dem jeweiligen Baum des Jahres zu widmen. In diesem Jahr ist es die in Mitteleuropa weit verbreitete Winter-Linde (Tilia cordata).