»Bitte bleiben Sie gesund«

Veröffentlicht am Donnerstag, 26. März 2020

Aufgrund der aktuellen Gefährdung bleiben Geschäfte derzeit geschlossen. Kommen Sie gut durch diese Zeit und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Bitte bleiben Sie gesund! Fotos: C. Pohl

Bitte bleiben Sie gesund!

Foto: Fotos: C. Pohl

»Aufgrund der aktuellen Corona-Gefährdung bleibt unser Geschäft vorerst geschlossen.« So oder so ähnlich lauten derzeit die Aushänge an vielen Geschäften. Neben Hinweisen auf die Gründe dafür sind auch viele persön­liche Gedanken zu finden. Deshalb lohnt sich, mal einen Augen­blick zu verweilen und die Botschaften zu lesen. Die einen drücken ihre Hoffnung aus, dass die Krise gemeinsam gemeistert wird, andere Einzel­händler verweisen auf ihren Inter­net­auf­tritt, so dass doch das eine oder andere noch verkauft werden kann. Anderer­seits wird darum gebeten, jetzt nicht alles online zu kaufen sondern abzuwarten, bis der Laden vor Ort wieder zum Bummeln einlädt. Inhaber kleiner Geschäfte, die ihre Türen noch öffnen dürfen, verweisen auf allge­meine Hygie­ne­vor­schriften und Abstands­regeln, stellen zum Teil auch Desin­fek­ti­ons­mittel für die Hände bereit. Je nach Größe des Geschäfts dürfen sich mitunter nur zwei oder fünf Personen gleich­zeitig aufhalten. Eine Apotheke in der Borsberg­straße appel­liert: »Bring Corona nicht zur Oma.«

Des öfteren ist zu lesen: »Kommen Sie gut durch diese Zeit und vor allem: Bleiben Sie gesund«. Diesem Wunsch schließt sich das Team Ihrer Dresdner Stadt­teil­zeitung nur zu gern an.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag