Zum Thema

Otto-Dix-Center

Im Beisein von Prof. Dr. Arend Flemming (hinten links) wurde die Bibliothek Leubnitz-Neuostra als beste des Jahres 2019 ausgezeichnet. Die Leiterin der Einrichtung Anne Kurze (l.) freute sich mit ihrem Team über die Ehrung. Steigende Besucherzahlen, regelmäßige Veranstaltungen und Vermittlung von Lesekompetenz an Kinder und Jugendliche kennzeichnen die Bibliothek. Foto: Trache

Bibliothek des Jahres 2019: Leubnitz-Neuostra

20. Februar 2020 | Regelmäßig nutzen Anwohner die Angebote ihrer Stadtteilbibliothek, leihen sich Bücher oder andere Medien aus, und besuchen Lesungen. Beim Wettbewerb der Dresdner Bibliotheken hatte 2019 die Stadtteilbibliothek Leubnitz-Neuostra die Nase vorn und wurde ausgezeichnet.

Phantasievoll und bunt: So ist der Treffpunkt der Mobilen Jugendarbeit nicht zu übersehen. Die Streetworker Christian Hager, Jennifer Trebeljahr und Johann Wiederanders freuen sich über die Gestaltung. Foto: Trache

Phantasievolle Fassade

8. November 2017 | Hier können Sprayer ganz legal Fassaden verschönern: Der Treffpunkt der mobilen Jugendarbeiter in Prohlis erhält farbenfrohe Bilder.

Bibliotheksleiterin Ute-Kerstin Just freut sich über die neuen Räume der Bibliothek Strehlen. Foto: Dietrich

Neues »Bücher-Reich« in Strehlen

Ehemalige Bibliothek Reick ist ins Otto-Dix-Center umgezeogen

9. Mai 2012 | Die ehemalige Bibliothek Reick ist ins Otto-Dix-Center umgezogen und hat dabei ihren Namen verändert: Sie heißt jetzt Bibliothek Strehlen, denn eigentlich lag sie schon immer im Strehlener Gebiet...

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag