Buchsommer in Pieschen

Veröffentlicht am Montag, 13. Juni 2016

Beim Lesen tauch ich ab, so lautet das Motto des Buchsommers in Sachsen. Es soll Kinder und Jugendliche zum freiwilligen und freizeitbetonten Lesen während der Sommerferien anregen.

»Beim Lesen tauch ich ab!«, so lautet das Motto des Buchsommers in Sachsen. Dabei handelt es sich um eine Ferien­aktion in den Biblio­theken der Stadt Dresden, die vom 14. Juni bis 6. August statt­findet.

Das Leseprojekt wendet sich an Kinder und Jugend­liche im Alter zwischen 11 und 16 Jahren. Es soll zum freiwil­ligen und freizeit­be­tonten Lesen während der Sommer­ferien anregen. Dabei können die Leseratten aus über 100 Büchern, die extra für diese Aktion angeschafft wurden, auswählen. Alle Teilneh­mer­rinnen und Teilnehmer erhalten ein Leselogbuch und können aus dem bereit­ge­stellten Buchbe­stand drei Bücher auswählen. Bei der Rückgabe wird über das Gelesene gesprochen und ein Eintrag in das Logbuch vorge­nommen.

Kinder und Jugend­liche, die mitmachen, sind am 27. August in die Medien@ge zur großen Abschluss­party einge­laden. Dort werden durch den Direktor der Städti­schen Biblio­theken, Arend Flemming, die Zerti­fikate überreicht.

In der Bibliothek Pieschen wird der Buchsommer am 14. Juni, 8.30 Uhr, mit der Balla­den­ver­an­staltung »Verweile doch, du bist so schön« feierlich eröffnet, leiden­schaftlich gespielt und bespielt von Jürgen Stegmann und Benni Gerlach. Eine Anmeldung ist erfor­derlich!

PZ/Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Achtung: Schließung wegen Bauarbeiten!

Letzter Ausleihtag ist der 28. Juni 2016, Wiedereröffnung: am 8. Juli 2016