DVB-Linie 1 verkürzt

Ab der Waltherstraße fährt Schienenersatzverkehr in Cotta

Veröffentlicht am Mittwoch, 10. Mai 2017

Aufgrund von Bauarbeiten verkehrt die Linie 1 derzeit verkürzt. Aus Richtung Prohlis sind ab der Waltherstraße Busse im Einsatz.

Cotta/Leutewitz. Wegen Bauar­beiten auf der Hamburger Straße verkehrt die Straßen­bahn­linie 1 vom Mittwoch, 10. Mai, ab 4 Uhr, bis zum Montag, 15. Mai, 3.30 Uhr, vorüber­gehend auf verkürzter Strecke, infor­miert Falk Lösch, Presse­sprecher der Dresdner Verkehrs­be­triebe AG (DVB). Von Prohlis kommend fahren die Wagen bis zur Halte­stelle »Walther­straße« und dann weiter zum ehema­ligen Straßen­bahnhof Walther­straße. Dort wird gewendet.

Als Ersatz sind Busse als »EV1« von der Walther­straße bis Cotta, Halte­stelle »Gottfried-Keller-Straße«, im Einsatz. Für die letzte Station nach Leutewitz muss in die »12« umgestiegen werden. Zusätzlich zum »EV1« verkehrt die Buslinie 94, die ebenso als Ersatz­verkehr benutzt werden kann. Die Bauar­beiten sind nötig, um auf einer Länge von rund 250 Metern lose Randplatten am Gleis­be­reich der Hamburger Straße durch eine Asphalt­schicht zu ersetzen.

Parallel dazu reparieren die Fachleute einige Schäden am Gleis­be­reich auf der westlich vom Flügelweg gelegenen Weiße­ritz­brücke. Die DVB inves­tiert dafür rund 100.000 Euro. Der Autoverkehr kann an den Baustellen vorbei­fahren, so Lösch. Eine Umleitung ist nicht vorge­sehen.

LA/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur