Zum Thema

Bibliothek

Sommerspektakel: Die Elbe ist vor allem im Sommer ein wahrer Magnet für Freizeitvergnügen aller Art. Dabei wird der Fluss selbst auch zur Bühne für manche Akteure. Die einen rasen übers Wasser, die anderen paddeln geruhsam, manch einer schwimmt sogar. Da kommt keine Langeweile auf. Foto: Pohl

Sommerspaß mit Ferienpass

27. Juni 2017 | Die Stadt Dresden legt ein Sommerferienprogramm mit etwa 1.200&nbso;Veranstaltungen für die Ferienkinder vor. Von A wie Abenteuerspielplatz bis Z wie Zoo reichen die Angebote..

Nachbarschaftstage in Gruna

»Die Nachbarn haben das Wort«

12. Juni 2017 | Noch die ganze Woche laufen die ersten Nachbarschaftstage in Gruna. Aber bereits jetzt bestätigen die Rückmeldungen: Gruna ist ein attraktiver Wohnort im mittleren Osten Dresdens. Unter der Überschrift »Die Nachbarn haben das Wort« laufen die ganze Woche weitere Aktionen und Veranstaltungen.

In der Bibliothek Plauen gibt es für Familien eine besonders große Auswahl an Literatur und Spielen. Bibliotheksleiterin Heike Riehle vor einer Auswahl der Angebote. Foto: Steffen Dietrich

Lese- und Spielspaß in Plauen

2. März 2017 | Die Stadtteilbibliothek in Plauen hat die wohl berühmteste Geschichte im Netz der Städtischen Bibliotheken Dresdens. Vor rund 110 Jahren, am 19. Februar 1906, wurde sie auf der Kielmannseggstraße, die heutige Agnes-Smedley-Straße, eröffnet.

Bei der Auszeichnung der Wettbewerbssieger. Foto: Städtische Bibliotheken Dresden

Stadtteilbibliothek des Jahres 2017

Die Auszeichnung geht nach Gorbitz

1. März 2017 | Im jährlichen Wettbewerb der Städtischen Bibliotheken um den Titel Stadtteilbliothek des Jahres 2016 konnte diesmal die Bibliothek Gorbitz überzeugen.

Chef für einen Monat

Azubis managen den Bibliotheksalltag in Blasewitz

19. Februar 2017 | Vier Wochen lang liegt die Verantwortung für die Bibliothek Blasewitz in den Händen der künftigen Fachangestellten für Medien und Informationsdienste. Sie werden Chef für einen Monat und kümmern sich um alles – um die Besucher, die Ausleihe oder um die Bestellung von Büchern.

Vorlesetag

17. November 2016 | Am 18. November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Dieser wurde 2004 von die »Zeit« gemeinsam mit der Stiftung Lesen ins Leben gerufen. Die Bibliothek Plauen lädt sich an diesem Tag vormittags vierte Klassen der 39. Grundschule ein.

Vorlesetag in Gorbitz

Bundesweite Vorlesetag auch in Dresden

17. November 2016 | Am 18. November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Dazu sind in der Bibliothek Gorbitz Grundschüler eingeladen. 8.30 Uhr wird Dr. Eva-Maria Stange, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, für eine zweite Klasse lesen.

Geschichten für Kleine und Große

Vorlesetag am 18. November 2016 – Einweihung der Zentralbibliothek am 29. April 2017

12. November 2016 | Dresden ist für das Jahr 2015 als außergewöhnliche Vorlesestadt ausgezeichnet worden. Am 18. November ist der nächste Vorlesetag, an dem in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und an ungewöhnlichen Orten vorgelesen wird.

Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen in der Dresden Neustadt

Rosa Luxemburg würde sich freuen

18. Juli 2014 | Noch recht unentdeckt: Die Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen in der Martin-Luther-Straße 21 in der Dresden Neustadt. Es handelt sich um eine Fachbibliothek, in der es hauptsächlich Bücher und Zeitschriften zur Geschichte der Arbeiterbewegung, der DDR und des sozialen Denkens gibt. Aber dazu kommen noch weitere Themenfelder...

Bibliotheksleiterin Ute-Kerstin Just freut sich über die neuen Räume der Bibliothek Strehlen. Foto: Dietrich

Neues »Bücher-Reich« in Strehlen

Ehemalige Bibliothek Reick ist ins Otto-Dix-Center umgezeogen

9. Mai 2012 | Die ehemalige Bibliothek Reick ist ins Otto-Dix-Center umgezogen und hat dabei ihren Namen verändert: Sie heißt jetzt Bibliothek Strehlen, denn eigentlich lag sie schon immer im Strehlener Gebiet...