Zum Thema

Netzwerk »Laubegast ist bunt«

Treffpunkt Bibliothek Laubegast

Lesetreff jeden Freitag

7. April 2017 | In der Bibliothek Laubegast kann man mehr erleben, als Bücher und andere Medien auszuleihen: Jeden Freitag findet so ein Lesetreff statt. Aber in den nächsten Wochen stehen viele weitere Events an, u. . die Lesung mit Michael Bittner im Mai. Aber auch jetzt schon lohnt es sich Vorbeizuschauen, die Laubegasterinnen Britta Fritsche und Anja Zeidler stellen in den Räumlichkeiten aus...

Einblick in Flüchtlingsunterkunft

5. Juni 2016 | Das zähe Ringen um das ehemalige Hotel Prinz Eugen als Flüchtlingsunterkaut hat nun en Einde. Zum Tag der offenen Tür lud die Stadtverwaltung Dresden ein und zahlreiche Anwohner nutzten die Gelegenheit, sich die Asylunterkunft in Leuben persönlich anzuschauen.

Leiterin Cornelia Hartmann (r.), Anne Settgast und FSJler Frank Zwahr erwarten die Kinder und Jugendlichen. Foto: Trache

Spaß, Spiel und Toleranz im »Chilli«

3. Mai 2016 | Das Kinder- und Jugendhaus »Chilli« engagiert sich auch im Netzwerk »Laubegast ist bunt«. Einmal im Monat finden in seinen Räumen die Netzwerktreffen statt. Zweimal pro Woche bieten Ehrenamtliche des Netzwerks Deutschkurse für Asylsuchende an. Bei Festivitäten des Stadtteils, wie der Langen Nacht in Laubegast oder dem Laubegaster Advent darf das Chilli natürlich auch nicht fehlen.

Immer auf Achse im Stadtteil: Tobias Bohnet, Willi Löffler, Steve Langer und Antje Skupin (v. l.n.r.). Foto: Trache

Mobile Jugendarbeit in Leuben

3. Mai 2016 | Seit Anfang März dieses Jahres ist das Team der mobilen Jugendarbeit Leuben (MOLE) komplett. Die Sozialarbeiter erkunden im Orts­amtsgebiet Leuben die Lebenswelt der Jugendlichen, kommen mit ihnen ins Gespräch, stehen für Beratungen zur Verfügung. Die Kerngebiete sind dabei Altleuben, die Kiesgrube, Laubegast sowie Großzschachwitz.

Der Sprachtreff bietet die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre die Deutschkenntnisse zu verbessern. Foto: Trache

Integration – ein gegenseitiges Geben und Nehmen

19. Februar 2016 | Seit ein paar Monaten findet ein Sprachtreff statt, den die Initiative Laubegast ist bunt ins Leben gerufen hat. Einheimische und Flüchtlinge sind eingeladen, in gemütlicher Runde miteinander ins Gespräch zu kommen. Es ist mehr als ein Deutschkurs, obwohl in kleinen Gruppen Deutsch gelernt wird.

Hotel »Prinz Eugen« wird Übergangsheim

9. Dezember 2015 | 94 Flüchtlinge sollen bis Ende des Jahres eine Unterkunft im Hotel »Prinz Eugen« an der Gustav-Hartmann-Straße erhalten. Schon vor einem Jahr hatte die Stadt das Hotel als Übergangsheim eingeplant. Inzwischen hat die städtische GmbH Stesad das Gebäude erworben und an die Stadt zur Unterbringung von Flüchtlingen vermietet.

Nach den Vorstellungen der Stadt soll das Hotel ab Februar 2015 als Übergangsunterkunft für Flüchtlinge dienen. Das sorgt für Ängste bei den Anwohnern. Foto: RF

Wird Hotel Prinz Eugen Übergangswohnheim?

Anwohner kritisieren geplante Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber in Laubegast und Dobritz

13. November 2014 | Im Ortsamtsbereich Leuben leben zurzeit 102 Asylbewerber, die in Wohnungen untergebracht sind, Gemeinschaftsunterkünfte gibt es hier bisher nicht. Bis Ende 2016 sollen zwei entstehen. Eine davon in dem jetzigen Hotel Prinz Eugen in Laubegast (94 Plätze), eine weitere soll mit 60 Plätzen auf der Breitscheidstraße in Dobritz neu gebaut werden. So war das Thema der letzten ortsbeiratssitzung in Leuben höchst emotional.

Anzeige

ad_brunnenbuch