tjg-Sommertheater „Hans im Glück“

Veröffentlicht am Samstag, 4. Juni 2016

Rückblick auf die Premiere der Bäder-Tour des tjg. theater junge generation im Stauseebad Cossebaude.

Der Auftakt des tjg-Theaterstücks "Hans im Glück" fand im Stauseebad Cossebaude statt. Foto: Dorit Günter/tjg

Der Auftakt des tjg-Theaterstücks "Hans im Glück" fand im Stauseebad Cossebaude statt.

Foto: Dorit Günter/tjg

Am 20. Mai fand die tjg. Sommertheater-Premiere „Hans im Glück“ im Stauseebad Cossebaude statt.

Peter Ensikats Version des berühmten Grimm-Märchens unter Regie von Marc Wortel erzählt von zwei „Hänsen“: von einem Hans, der sein Glück im „weniger“ sieht und vom anderen, der immer mehr will. Mit Sprachwitz, Liedern, schnellen Kostümwechseln und Puppen zieht diese Sommertheaterproduktion mit einem aufklappbaren LKW durch die Bäder Dresdens. Vom 24. bis 26. Juni kommt das Sommertheater dabei in das Naturbad Mockritz und danach vom 5. bis 7. August ins Freibad Cotta. Der Besuch der Vorstellung, jeweils 10 und 16 Uhr, ist im Badeintritt enthalten.

StZ/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

dresdner-baeder.de
www.tjg-dresden.de