Feiern Open-Air

400 Künstler gestalten 10. Dresdner Schlössernacht

Veröffentlicht am Mittwoch, 4. Juli 2018

Sie bringen die Nacht zum Klingen: mit Rock und Pop, mit Tango und Salsa, mit Evergreens und neuen Liedern. Höhepunkt der Schlössernacht am 21. Juli 2018 ist das Feuerwerk.

Künstler und Veranstalter freuen sich auf die 10. Schlössernacht am 21. Juli. Foto: Mutschke

Künstler und Veranstalter freuen sich auf die 10. Schlössernacht am 21. Juli.

Foto: Mutschke

Am 21. Juli 2018 verwandeln sich die Parkan­lagen von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg, Lingner­schloss und der Saloppe zum zehnten Mal für eine Nacht in eine Open-Air-Kultur­land­schaft. Rund 400 Künstler machen die 10. Dresdner Schlös­ser­nacht zu einem beson­deren Erlebnis. Die Mehrzahl kommt aus Dresden und Umgebung. Sie bringen die Nacht zum Klingen – mit Rock und Pop, mit Tango­k­längen und Salsa, mit Evergreens und Neuent­de­ckungen. Die Besucher können sich auf 80 Konzerte auf 16 Bühnen und Spiel­stätten freuen.

Die Jugend­Kunst­schule Dresden gestaltet wieder einen Erleb­nispfad, schenkt einen künst­le­ri­schen Jubilä­ums­blu­men­strauß und lädt zusammen mit dem Ostsäch­si­schen Chorverband sechs Chöre ein, die mit dem Publikum auf das Feuerwerk einstimmen. Beim Flanieren treffen die Besucher beispiels­weise auf drei Poetry Slammer, die mit dem Boller­wagen unterwegs sind, oder auf bunt kostü­mierte Darsteller und Fabel­wesen. Gegen 22.45 Uhr steigt das Feuerwerk. Bis in den frühen Morgen kann getanzt werden.

Freikarten zu gewinnen

Mit etwas Glück können Sie eine Freikarte gewinnen. Schreiben Sie bis zum 11. Juli an SV SAXONIA Verlag GmbH, Lingne­rallee 3, 01069 Dresden, oder eine E-Mail an ­stadtteilzeitungen@saxonia-verlag.de. Der Rechtsweg ist ausge­schlossen.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.dresdner-schlössernacht.de

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag