Zum Thema

Bibliothek

Dresdens Bibliotheken bleiben geschlossen

8. Januar 2021 | Die Bibliotheken der Stadt Dresden bleiben weiterhin geschlossen. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung ist ein Besuch bis 31. Januar 2021 nicht möglich. Dafür steht das digitale Angebot uneingeschränkt zur Verfügung.

Bibliotheken ab 14. Dezember 2020 zu, eBibo immer geöffnet

10. Dezember 2020 | Coronabedingt müssen auch die städtischen Bibliotheken der Landeshauptstadt Dresden schließen. Von Montag bis 10. Januar 2021 wird der Publikumsverkehr eingestellt. Dafür stehen aber die Angebote der eBibo zur Verfügung.

Bibliotheksmitarbeiterin Cornelia Echevarria vor dem Bienenkasten und dem Insektenhotel. Foto: Trache

Was summt denn da?

Bibliothek Laubegast gibt Bienen ein Zuhause

11. September 2019 | Im Rahmen der Aktion »Grüne Bibliothek« betreut die Bibliothek Laubegast ein Bienenvolk. Das Thema Bienen spielt auch bei der Vermittlung von Wissen an junge Leser eine Rolle.

Beliebt und geschätzt bis jetzt am Nürnberger Ei. Die Skulptur das »Lesende Mädchen« wurde modelliert nach der ältesten Tochter des Bildenden Künstlers Heinz Mamat, die eine leidenschaftliche junge Leserin war. Foto: R. Richter

Beliebte Skulptur »Lesendes Mädchen« wird 61

Geschichte eines Wahrzeichens

17. Juni 2019 | Das »Lesende Mädchen« ist ein markantes Kunstwerk in der Südvorstadt. Es hat eine bewegte Geschichte. Zweimal wurde es bereits zerstört und wieder repariert aufgestellt.

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (links) und der Bibliothekarische Fachdirektor Roman Rabe (rechts) überreicht Doktorandin Isabelle Vogt Geschenk und Urkunde. Foto: Dietrich

500.000. Besucher

20. Februar 2018 | Oberbürgermeister Dirk Hilbert konnte am 9. Februar 2018 die 500.000 Besucherin der Zentralbibliothek im Kulturpalast begrüßen.

Projekt Mitsprache

8. Dezember 2017 | Ein neues Projekt in Löbtau rückt das Lesen stärker in den Vordergrund. Kinder lernen dabei den Wert des gedruckten Wortes zu schätzen und manch Erwachsener entdeckt diesen Wert wieder neu.

Vorlesetag in den Städtischen Bibliotheken Dresden

14. Vorlesetag

13. November 2017 | Am Freitag, den 17. November 2017 findet zum 14. Mal der bundesweite Vorlesetag statt. Auch die Dresdner Zentralbibliothek und die Stadtteilbibliotheken laden dazu ein.

Zur Eröffnung der öffentlichen Bücherzelle nahm Mitinitiator Jan Minack von Monika Stephan als Schenkung einige Bücher für den Bibliotheksbestand entgegen. Foto: Steffen Dietrich

Bücherschatz in Telefonzelle

Stadtplanungsamt und Werk.Stadt.Laden schaffen Tauschbibliothek

20. Oktober 2017 | Eine ausrangierte alte Telefonzelle ist am Schillingplatz in Dresden-Löbtau zu einer frei zugänglichen Minibibliothek umgebaut und aufgestellt worden. Die Einweihung stieß auf reges Interesse.

Sommerspektakel: Die Elbe ist vor allem im Sommer ein wahrer Magnet für Freizeitvergnügen aller Art. Dabei wird der Fluss selbst auch zur Bühne für manche Akteure. Die einen rasen übers Wasser, die anderen paddeln geruhsam, manch einer schwimmt sogar. Da kommt keine Langeweile auf. Foto: Pohl

Sommerspaß mit Ferienpass

27. Juni 2017 | Die Stadt Dresden legt ein Sommerferienprogramm mit etwa 1.200&nbso;Veranstaltungen für die Ferienkinder vor. Von A wie Abenteuerspielplatz bis Z wie Zoo reichen die Angebote..

Nachbarschaftstage in Gruna

»Die Nachbarn haben das Wort«

12. Juni 2017 | Noch die ganze Woche laufen die ersten Nachbarschaftstage in Gruna. Aber bereits jetzt bestätigen die Rückmeldungen: Gruna ist ein attraktiver Wohnort im mittleren Osten Dresdens. Unter der Überschrift »Die Nachbarn haben das Wort« laufen die ganze Woche weitere Aktionen und Veranstaltungen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag