Zum Thema

Kunst und Kultur

Das Team des riesa efau. Foto: Claudia Trache

riesa efau legt wieder los

Wie ein Kulturverein in seinem Jubiläumsjahr der Corona-Krise trotzt

26. Juni 2020 | Der Lockdown im Zuge der Corona-Krise erwischte den riesa efau im 30. Jahr seines Bestehens. Inzwischen hat er mit Hygienemaßnahmen wieder kulturell losgelegt.

Schloss Übigau lockt Dresdner Publikum, aber auch Touristen. Foto: Robert Jentzsch

Sommertheater vor romantischer Kulisse

26. Juni 2020 | Die Comödie Dresden eröffnet Open-Air-Saison. Barockschloss Übigau bietet Theatervergnügen vom Feinsten.

Freuen sich auf einen tollen Kultur-Sommer: Katharina Härtel, Jörg Polenz und Sabrina Schwab (v. l.). Bei ihnen laufen viele Fäden bei der Vorbereitung des Open-Air-Festivals zusammen. Foto: Pohl

Klaviernächte, Konzerte, Yoga

Palais Sommer vom 17. Juli bis 23. August 2020

24. Juni 2020 | Kulturveranstaltungen sind wieder möglich. So hat das Team für den Palais Sommer im Park am Japanischen Palais ein Programm zusammengestellt, dass Wünsche und Möglichkeiten in der Corona-Zeit unter einen Hut bringt.

Mit dem Kunstsommer in Moritzburg planen Alexandra Wegbahn und einige Kolleginnen und Kollegen das nächste Event. Foto: Trache

Ausstellung im St.-Marien-Krankenhaus

29. Mai 2020 | »Wer bin ich« und »Was ist echt?«: Das St.-Marien-Krankenhaus zeigt aktuelle Arbeiten der Pieschener Künstlerin Alexandra Wegbahn.

Breslau aus der Vogelperspektive. Foto: Stanislaw Klimek

Städte Niederschlesiens im Luftbild

28. Mai 2020 | Das Dresdner Kraszewski-Museum meldet sich mit einer neuen Ausstellung zurück. Gezeigt werden neben aktuellen auch historische Luftaufnahmen niederschlesischer Städte.

Die »Hochmann«-Villa in Kleinzschachwitz. Foto: privat

Gert Scykalka erinnert in seinem Buch an den Kunstmaler Franz Gustav Hochmann

Neuerscheinung: »Hochmannweg«

28. Mai 2020 | Als Ortschronist beschäftigt sich Gert Scykalka mit der Geschichte und den Persönlichkeiten seines Stadtteils. Dank seiner Recherchen werden Leben und Werk des Malers Franz Gustav Hochmann vor dem Vergessen bewahrt. Jetzt hat er eine Monografie über den Künstler herausgegeben.

Blick ins Atelier von Frank K. Richter-Hoffmann. Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2020

16. Kunst offen in Sachsen

27. Mai 2020 | Eng verbunden mit Pfingsten ist das Kulturevent Kunst offen in Sachsen. Die gute Nachricht: Künstler laden in Dresden in ihre Ateliers ein, trotz mancher Einschränkung.

Im Beisein von Kulturministerin Barbara Klepsch (l.) und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch öffnet der Direktor des Verkehrsmuseums Joachim Breuninger die Türen. Foto: Pohl

Willkommen im Museum

Zahlreiche Ausstellungen laden auch zu Pfingsten zum Besuch ein

27. Mai 2020 | Nach einer coronabedingten Zwangspause öffnen auch die Dresdner Museen wieder. Zahlreiche Sonderausstellungen laden ein. Allerdings gibt es auch Einschränkungen, vor allem bei interaktiven Exponaten.

Das Stück »Lichtmacher und Phasenprüfer« behandelt typische Nachbarschaftsthemen. Foto: TPZ

Stadtteil-Theater-Treff zum Zweiten!

26. März 2020 | Das Projekt Nachbarschaftstheater geht in die nächste Runde. Das Theaterstück »Lichtmacher und Phasenprüfer« steht an.

Ein Song für Prohlis

23. Februar 2020 | Was den Prohlisern an ihrem Stadtteil gefällt, wird jetzt in einem eigenen Song verarbeitet. Wer mitsingen und mittexten möchte, ist im Montagscafé im KIEZ willkommen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag