Zum Thema

Kunst und Kultur

Liebt das Spiel mit Klischees, Pathos und Schönheit: Der Dresdner Maler und Grafiker Frank Hoffmann. Foto: Trache

»Romantische Ironie« – Spiel mit Klischees

19. September 2020 | In etwa fünf Ausstellungen pro Jahr zeigt Frank Hoffmann seine Arbeiten. Aktuell sind seine Bilder in der Galerie Kunstgehaeuse zu sehen.

Vier 17-Geschosser dienten am 12. September als Konzertbühne. Foto: Dresdner Sinfoniker/David Sünderhauf

Himmel über Prohlis

16. September 2020 | »Himmel über Prohlis« ist ein einzigartiges Musikerlebnis und ein kulturelles Highlight – das ist nicht nur die Einschätzung von Martina Pansa (Vonovia), sondern auch der Anwohner im Dresdner Stadtteil.

Das Westböhmische Symphonieorchester Marienbad ist das älteste Symphonieorchester Tschechiens. Zum feierlichen Eröffnungskonzert spielt es u. a. Kompositionen von Ludwig van Beethoven. Foto: PR

Tschechisch-deutsche Kulturtage trotz Corona

22. tschechisch-deutsche Kulturtage im Oktober 2020

11. September 2020 | Unter dem Motto »Unsere Nachbarn unter uns« finden die Kulturtage vom 1. bis 31. Oktober 2020 in Dresden, Usti nad Labem und der Elbe-Labe-Region statt.

Das denkmalgeschützte Geburtshaus von Melli Beese soll erneuert werden. Damit bleibt ein historisches Wahrzeichen von Laubegast erhalten. Foto: Pohl

Ein Kleinod wird aufpoliert

Sanierung des denkmalgeschützten Melli-Beese-Hauses beginnt

10. September 2020 | Rund 140 Jahre alt ist das denkmalgeschützte Geburtshaus der ersten deutschen Motorfliegerin Melli Beese. Die Renovierung hat begonnen, eine grundlegende Sanierung erfolgt ab Oktober.

Vom Wirtschaftsamtsleiter Dr. Robert Franke (l.) gab es den Fördermittelbescheid für die neuen Werkstatträume. Foto: Möller

Kreativraumförderung ist eine Erfolgsgeschichte

28. August 2020 | Das Instrument der Kreativraumförderung hat sich bewährt. Allein in diesem Jahr wurden Fördermittel in Höhe von 97.000 Euro ausgereicht.

Künstler Daniel Rode (r.) und Pfarrer Eckehard Möller. Fotos: Möller

Altar verdeckt, Alltag verstellt

Kunst im Kontext des Kirchenraums

26. August 2020 | Kunst sollte immer mehr sein, als eine Reaktion auf etwas, so das Credo des Dresdner Künstlers Daniel Rade. Seine jüngste Arbeit ist noch bis 30. August in der Martin-Luther-Kirche zu sehen.

Bei Proben ende November 2019 konnten die Dresdner Sinfoniker schon einmal die Stimmung und die Akustik der Alphörner mitten in Prohlis testen. Die Silhouette ist beeindruckend. Am 12. September soll dann außer klassischer Musik noch eine eigens für den Stadtteil kreierte Komposition ertönen. Die Zuhörer können sich auf ein außergewöhnliches Open-Air-Konzert freuen. Foto: Therese Menzel

Uraufführung: »Himmel über Prohlis«

22. August 2020 | Hochhäuser als Kulisse, ein Parkdeck als Bühne: In Prohlis erklingt am 12. September 2020 ein außergewöhnliches Open-Air-Konzert. Mit Alphörnern, Tuben, Trompeten und Schlagzeug.

Sprühaktion: Sebastian Girbig (r.) verwandelte gemeinsam mit Jugendlichen den tristen Containerplatz. Foto: Pohl

Urban ArT: Bunt statt trist

20. August 2020 | Graffiti als Straßenkunst: Junge Leute verschönern unscheinbare Wertstoffstandorte

2019 sorgte die polnische Tanzgruppe aus Krzepilow für Stimmung. In diesem Jahr wird das deutsch-polnische Bürgerfest zum Hoffest. Foto: Pohl

Im September: Kunst am Elbufer

18. August 2020 | Musik, Lesungen, Straßengalerie und Atelierbesuche: Zum Kulturwochenende mit Bürgerfest laden die Deutsch-polnische Gesellschaft und die Akteure der Kunstmeile Anfang September ein.

Bernd Salzer Ausstellung

Von Menschen und Orten inspiriert

Künstler im Porträt

16. Juli 2020 | Bernd Salzer hat ein bewegtes Arbeitsleben hinter sich. Seit dem Rentenalter hat er wieder mehr Zeit für sein Hobby und malt. Im KIEZ sind derzeit einige seiner Arbeiten zu sehen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag