Zum Thema

Leutewitzer Park

Kein Abholzen im Leutewitzer Park

Derzeit keine Priorität für neuen Wohnungsbau am Leutewitzer Park

15. April 2021 | Anwohner des Leutewitzer Parks hoffen im Ringen um den Erhalt des Baumbestandes gegen ein geplantes Bauprojekt auf eine Entscheidung des Stadtrates zu ihren Gunsten. Das Interesse an Wohnungen in Dresden erzeugt einen großen Druck auf die Nutzung freier, grüner Flächen im Stadtgebiet.

Stadtbezirksamtsleiterin Irina Brauner. Foto: Stadtbezirksamt

Grußwort der Stadtbezirksamtsleiterin Irina Brauner zum neuen Jahr

27. Januar 2021 | Auch in diesem Jahr darf das traditionelle Grußwort der Stadtbezirksamtsleiterin für Cotta und Plauen, Irina Brauner, nicht fehlen. Sie gibt einen Rückblick auf das von der Pandemie überschattete Jahr 2020 und hoffnungsvolle Ausblicke.

Unterstützer der Bürgerinitiative »Ein Wald für Cottas Klima« informierten am 3. September 2020 vor Ort mit einem Infostand über ihre Ziele. Foto: Steffen Dietrich

Wohnungsbau frisst Stadtgrün

Bedarf an Wohnungen sorgt für Diskussionen um potentielle Bauflächen

16. September 2020 | Wohnbebauung frisst sich an den Leutewitzer Park heran. Eine Bürgerinitiative möchte den Leutewitzer Park und den anliegenden Wald erhalten. Zunehmende bauliche Verdichtung zu Lasten von Stadtgrün ist ein stadtweites Problem.

Foto: Steffen Löbel Mit Spenden finanzierte Neupflanzungen im Leutewitzer Park. Foto: Steffen Löbel/Fond Stadtgrün

Baumersatz für Leutewitzer Park

Hohe Spendenbereitschaft ermöglichte schnelle Nachpflanzung

27. Februar 2020 | Für die vor rund einem Jahr im Leutewitzer Park gefällten 27 Bäume ist in den vergangenen Wochen Ersatz gepflanzt worden. Die schnelle Nachpflanzung wurde durch die Spendenbereitschaft der Dresdner ermöglicht.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag