Zum Thema

Niedersedlitz

Ein lesendes Mädchen auf dem Sims zieht die Blicke der Passanten am Gebäude Österreicher Straße 61 auf sich. Hier hat die Bibliothek Laubegast ihr Zuhause. Foto: Pohl

Bibliotheken als Nachbarschaftszentren?

Bibliotheksentwicklungsplan entwirft »Zukunftsmodell 7/10«

15. Juli 2020 | Die Vision: In den nächsten Jahren könnten sich die Städtischen Bibliotheken nach und nach auch für Vereine und Initiativen öffnen, so dass sie außerhalb der Bibliothekszeiten als Treffpunkte zur Verfügung stehen.

Andachten per Telefon und Video

28. April 2020 | Christliche Nächstenliebe lebt von Nähe. In Zeiten von Distanz und Abstandsregeln suchen die Kirchengemeinden nach neuen Wegen, Kontakt mit ihren Gemeindemitgliedern zu halten.

Der Kran steht, die Baugrube wird ausgehoben: Auf dem Grundstück Lugaer Straße 3d, 3e haben die Arbeiten für den Neubau begonnen. Foto: Pohl

Wohnungsstandort Lugaer Straße

7. November 2019 | Auf mehreren Standorten in Dresden entstehen Sozialwohnungen. An der Lugaer Straße baut die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft WiD 35 Wohnungen.

Feuerwehrtechnik, die begeistert. Foto: G. Ziegner

Mit Hupen und Trompeten

125 Jahre Feuerwehr Niedersedlitz

5. Juni 2019 | In einem Festumzug am 25. Mai 2019 wurde die Geschichte der 125-jährigen Feuerwehr Niedersedlitz lebendig. Bis in die Abendstunden wurde das Jubiläum mit einem bunten Programm gefeiert.

Das Siedlerheim ist ein wichtiger Treffpunkt für die Anwohner. Foto: Trache

Ein Spaziergang durch die Windmühlensiedlung

16. April 2019 | Das gemeinsame Miteinander wird in der Windmühlensiedlung groß geschrieben. Dazu trägt das Siedlerheim als Treffpunkt ebenso bei wie gemeinsame Veranstaltungen. Zur Walpurgisnacht am 30. April 2019, ab 18 Uhr, sind Gäste herzlich willkommen.

Im Lapidarium lagern Zeitzeugen unterschiedlicher Epochen – wie die beschädigte Figur des Mozartbrunnens. Foto: Pohl

Lapidarium – „steinreiche“ Schatzkammer

In der Ruine der Zionskirche werden historische Architektur-Fragmente aufbewahrt

10. Oktober 2018 | Skulpturen, Wegesäulen, Fassadenteile, Schmuckelemente von Gebäuden und vieles mehr bewahrt die Stadt Dresden in ihrem Kunst- und Kulturdepot auf. Platz dafür wurde in der Ruine der Zionskirche geschaffen.

Dieter Wuttge zeigt inmitten seiner Sammlung Werbedrucke für Bussard und Elbflorenz. Foto: Trache

Das Aus der Kunstdruck AG vor 25 Jahren

Dresdner Unternehmen und ihre Geschichte

15. August 2018 | Über 40 Jahre hat Dieter Wuttge als Farblithograf in der Kunstdruck AG gearbeitet. Die wechselvolle Geschichte des Betriebes lässt ihn nicht los. Er will sie für die Nachwelt bewahren.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt mitten unter den Musaik-Kindern am 7. Mai. Foto: Trache

Oberbürgermeister Hilbert zu Gast in Prohlis

7. Juni 2018 | Regelmäßig ist Oberbürgermeister Dirk Hilbert in den verschiedenen Dresdner Stadtteilen zu Gast. Anfang Mai informierte er sich über die Anliegen der Prohliser.

Der Radeberger Spielmannszug »Sächsisches Infanterieregiment Prinz Friedrich August von Sachsen von 1810« führte 2017 den Festumzug an. Foto: PR
  • Anzeige

11. & 12. Mai 2018 in Zschachwitz: Feiern auf der Dorfmeile

36. Zschachwitzer Dorfmeile

9. Mai 2018 | Ein buntes Programm erwartet die Besucher der Zschachwitzer Dorfmeile am 12. Mai 2018: Musik, Tanz, Puppen- und Hoftheater, historischer Spaziergang und vieles mehr sorgen für Abwechslung. Höhepunkt ist der abendliche Umzug. Ein Fest der Zschachwitzer für Zschachwitzer und ihre Gäste.

Sechs Millionen Euro für Brückenbauten

18. März 2018 | Neben den Großbaustellen Augustusbrücke und Albertbrücke investiert die Stadt Dresden in weitere Bauvorhaben im Dresdner Osten.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag