Zum Thema

Prohliszentrum

Mitmachen beim Projekt »Dem Riesen auf der Spur«

7. Mai 2019 | Mit verschiedenen Workshops wird die Theateraufführung »Dem Riesen auf der Spur« vorbereitet. Für dieses Nachbarschaftsprojekt sind die Ideen der Prohliser gefragt. Sie können sich nicht nur als Schauspieler einbringen, sondern auch beim Musizieren, Backen oder Stricken.

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Prohliser Riesen geben? Katja Heiser, Svea Duwe, Thomas Herbst und Julia Amme (v. l.) wollen sich gemeinsam mit den Anwohnern auf die Spurensuche begeben. Foto: Trache

Dem Prohliser Riesen auf der Spur

13. März 2019 | Ein Riese hat in Prohlis seine Fußabdrücke hinterlassen – ein Team von Künstlern will nun recherchieren, was es damit auf sich hat. Gemeinsam mit Anwohnern geht es auf Spurensuche.

Ulrike Lahmer, Ralph-Torsten Lincke und Edna Ressel (v. l.) setzten die Museums-Modelle im KIEZ in Szene. Foto: Trache

Der Traum vom Kindermuseum

7. November 2018 | Wenn Kinder ein eigenes Museum schaffen wollen, wie würde es wohl aussehen? Genau um diese Frage dreht sich ein Projekt vom juniorExploratorium. Die ersten Modelle in einer Ausstellung lassen bereits erahnen, welche Wünsche Kinder haben.

Gespannte Aufmerksamkeit bei den Proben. Foto: Trache

Freie Plätze im »Musaik«

12. September 2018 | Kinder, die gern ein Instrument erlernen möchten, können das im Projekt »Musaik«. In diesem Jahr soll eine Gruppe für Blasinstrumente aufgebaut werden. Dafür werden noch Interessenten gesucht.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt mitten unter den Musaik-Kindern am 7. Mai. Foto: Trache

Oberbürgermeister Hilbert zu Gast in Prohlis

7. Juni 2018 | Regelmäßig ist Oberbürgermeister Dirk Hilbert in den verschiedenen Dresdner Stadtteilen zu Gast. Anfang Mai informierte er sich über die Anliegen der Prohliser.

Sie gehören mit zum Theater-Team: Harald Fuhrmann, Julia Amme als König von Prohlis und Chris­tiane Wiegand. Foto: Trache

Apropos Prohlis – Tischtheater-Spektakel

10. April 2018 | Ein Theater der besonderen Art wird in Prohlis angeboten: Die Bürger können kleine Szenen mitgestalten und entwickeln dabei Visionen, was in Prohlis verändert werden kann.

Kerstin Neuwirth-Equit lädt zum Musizieren ein. Foto: privat

Hausmusik im Stadtteil

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

19. März 2018 | Die Freude an der Musik soll geweckt und befördert werden. Das ist das Anliegen von Klavierlehrerin Kerstin Neuwirth-Equit. Sie lädt Kinder und Erwachsene ein, gemeinsam mit ihr zu musizieren.

MäDchen und Jungen gestalten aus bunten Bausteinen ihren Stadtteil. Dabei geht es weniger um den maßstabsgerechten Nachbau sondern auch darum, ihren Wünschen ein Gesicht zu geben. Foto: Trache

Prohlis neu erschaffen – mit Legosteinen

17. März 2018 | Wie würde der Stadtteil Prohlis aussehen, wenn ihn Kinder bauen? Im Rahmen des Projektes »Lego & Movie« können Mädchen und Jungen ihren Vorstellungen Gestalt geben. Vielleicht lässt sich die eine oder andere Idee sogar verwirklichen.

Kleine Künstler erproben ihre musikalischen Talente. Foto: Trache

Musaik – der besondere Musikunterricht

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

9. November 2017 | Im KIEZ im ProhlisZentrum wird Musik gemacht: 7- bis 11-Jährige können Geige- und Cellospielen erlernen. Das Projekt wird von der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Diskussion in einer der vier Arbeitsgruppen. Foto: Trache

Bürgerforum Prohlis zur Stadtteilkultur

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

8. November 2017 | Was gehört alles zur Stadtteilkultur? Welche Begegnungsmöglichkeiten gibt es für die Anwohner? Wann geht es mit dem Bürgerhaus im Palitzschhof voran? Viele Fragen bewegten die Prohliser beim Bürgerforum Mitte Oktober.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag