Zum Thema

Umwelt

Waren mit Feuereifer dabei: Ella, Arda, Gustav, Luis und Adan von der 15. Grundschule halfen mit, die Sträucher und Bäume in die Erde zu bringen. Foto: Möller

Kaditz Schauplatz der größten privaten Baumpflanzaktion Deutschlands

14. November 2019 | Eine Gruppe junger Leute hat sich zusammengefunden und will im Dresdner Stadtgebiet insgesamt 550.000 Bäume und Sträucher anpflanzen. Der Startschuss für die großangelegte Aktion fiel am Freitag, 8. November 2019, auf dem Gelände der Stadtentwässerung Dresden GmbH.

Klara, Simon und Anna (v.l.n.r.) bringen neues Grün in die Erde. Foto: Claudia Trache

»Mein Baum – Mein Dresden«

Schüler pflanzten 12.000 Gehölze für das Klima

13. November 2019 | Das Pflanzen von Bäumen ist ein Beitrag für das Klima. Das Baumwachstum und die Photosynthese entziehen der Luft CO₂. Im Rahmen eines Projektes pflanzten Schüler in Dresden 12.000 Bäume.

Ehrenamtliche unterstützer des Wildnislaufes Ende September. Foto: Claudia Trache

Laufend den Regenwald schützen

17. Oktober 2019 | Ende September wurden mit dem Wildnislauf im Dresdner Sportpark wieder zahlreiche Spenden eingeworben. Dies fließen in Umweltprojekte von Schulen.

Wettbewerb verlängert

19. September 2019 | Der Wettbewerb um die schönste Gebäudebegrünung Dresdens wird bis Mitte Oktober verlängert. Grund ist das gestiegene Interesse der Dresdnerinnen und Dresdner.

Bibliotheksmitarbeiterin Cornelia Echevarria vor dem Bienenkasten und dem Insektenhotel. Foto: Trache

Was summt denn da?

Bibliothek Laubegast gibt Bienen ein Zuhause

11. September 2019 | Im Rahmen der Aktion »Grüne Bibliothek« betreut die Bibliothek Laubegast ein Bienenvolk. Das Thema Bienen spielt auch bei der Vermittlung von Wissen an junge Leser eine Rolle.

Christiane Mennicke-Schwarz und Nana Petzet ließen sich von Sven-Karsten Kaiser schon mal »ihren« Garten zeigen. Foto: Pohl

Kunst und Garten

Projekt »Neue Nachbarn« in der Kleingartenanlage »Flora I«

17. August 2019 | In der Kleingartenanlage »Flora I« entsteht eine Außenstelle des Kunsthauses Dresden. Hier sollen nicht nur Kunstwerke ausgestellt werden, die mit Garten und Natur zu tun haben, sondern es wird natürlich auch gegärtnert. Das Projekt ist Teil der Bewerbung der Landeshauptstadt Dresden um den Titel »Kulturhauptstadt Europas 2025«.

Bürgermeisterin Eva Jähnigen zeigt auf der Karte, wo sich der neue Grünzug befindet. Kultusminister Christian Piwarz hatte den Bescheid über die Fördermittel mitgebracht. Foto: Pohl

570.000 Euro für mehr Grün

5. Juli 2019 | Von Prohlis bis zur Elbe soll ein attraktiver Grünzug im Südosten von Dresden entstehen. Für die ersten Projekte übergab Kultusminister Christian Piwarz jetzt einen Fördermittelbescheid.

Junge Humboldtpinguine. Foto: Zoo Dresden

Pinguindrama mit Todesfolge

11. Juni 2019 | Man sieht es den Humboldtpinguinen im Dresdner Zoo nicht an. Aber dramatische Ereignisse gehören zu ihrem Leben. Im Dresdner Zoo gab es kürzlich eine besondere, traurige Geschichte. Alles begann mit einem faulen Ei...

»Es klappert die Mühle am rauschenden Bach…«

Tipp für die Pfingstwanderung

27. Mai 2019 | Eine Wanderung zur Zschoner Mühle ist ein Ereignis für alle Sinne. In herrlicher Natur kann man Kraft für den Alltag tanken und seine Fitness stärken.

Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen, Landschaftsarchitektin Christine May und Vereinschef Wolfgang Gröger (v. l.) diskutieren über die Planungen für die neuen Gemeinschaftsgärten. Foto: Möller

Neue Gemeinschaftsgärten für Hellerau

18. Mai 2019 | In Hellerau entstehen neue Gemeinschafsgärten. Bewirtschaftet werden sie durch den Verein »Bürgerschaft Hellerau e. V.« Stadt ging mit Brunnen in Vorleistung.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag