Zum Thema

2. Weltkrieg

Der Alexander-Puschkin-Platz in der Leipziger Vorstadt

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

21. März 2021 | Vier Jahre nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Erfurter Platz in Alexander-Puschkin-Platz umbenannt. Erstes Haus am Platz ist die Villa des früheren Holzgroßhändlers und Sägewerkbesitzers Carl Ernst Grumbt.

Woche des Erinnerns

Gemeinsame »Woche des Erinnerns« vom 8. bis 15. Februar 2021

11. Februar 2021 | Unter dem Motto »Morgen = Gestern + Heute« finden verschiedene Aktionen im öffentlichen Stadtraum in Dresden und Radebeul, Live-Streams und Filmgalerie statt.

Kunstprojekt ROLLING ANGELS

8. Februar 2021 | Am Samstag, 13. Februar 2021, wird der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg gedacht. Auf dem Heidefriedhof gibt es mit dem Kunstprojekt »Rolling Angels« eine besondere Form des stillen Gedenkens.

Mahngang

2. Februar 2021 | Am kommenden Samstag organisiert das Bündnis Dresden Nazifrei einen Mahngang unter der Überschrift  Täter*innenspuren 2021». Er bildet den Auftakt zur Aktionswoche und setzt sich thematisch mit der nationalsozialistischen Idee der »Volksgemeinschaft« auseinander.

Rosa Menzer – antifaschistische Widerstandskämpferin

Gedenksteine auf dem Dresdner Heidefriedhof

14. Dezember 2020 | Auf dem Dresdner Heidefriedhof erinnert ein Gedenkstein an die kommunistische Widerstandskämpferin Rosa Menzer. Sie wurde 1942 in der »Landes-Heil- und Pflegeanstalt Bernburg« ermordet.

Das Ensemble Leggieramente mit Susanne Schneider an der Flöte und Anke Gießmann am Klavier umrahmte die Gedenkfeier musikalisch. Foto: Steffen Dietrich

Gedenkfeier an der Villa Salzburg

Erinnerung an die Verfolgung jüdischer Mitbürger in Dresden

11. November 2020 | Anlässlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht am 9. November 1938 fand eine Gedenkfeier für die frühere Eigentümerin der Villa Salzburg, Felicia Glückmann statt. Sie war von den Nazis ihrer Villa beraubt worden und starb 1941, entrechtet, beraubt und gedemütigt in Dresden.

Jubiläumsfeier an der ZWICKmühle auf der Zwickauer Straße. Foto: Benjamin Weber

Ein Nachbarschaftstreff für Plauen

In einem früheren Ladengeschäft hat sich ein Bürgerprojekt etabliert

14. Oktober 2020 | Die ZWICKMühle, ein Nachbarschaftstreff im Dresdner Stadtteil Plauen, feierte kürzlich einjähriges Jubiläum. In einem früheren Ladengeschäft laufen »die Fäden« zusammen.

Das Bild Georg Wolffs schuf 1976 der Maler und Graphiker Paul Michaelis (1914–2005). Foto: Brendler

Georg Wolff – Kommunist und Aktivist der ersten Stunde

Grabstätten auf dem Dresdner Heidefriedhof

12. Oktober 2020 | Georg Wolff gehörte 1943 zu den Initiatoren des Nationalkomitees Freies Deutschland. Sein Grab befindet sich auf dem Heidefriedhof.

Skulptur auf dem Urnenhain in Tolkewitz. Foto: Pohl

Friedhöfe als »lebendige Orte« entdecken

Tag des Friedhofs

10. September 2020 | Am Sonntag, 20. September 2020 wird über den Friedhof als Gedenkort informiert, über Bestattungskultur und Grabpatenschaften.

Kulturministerin besichtigte Ausgrabungen

6. August 2020 | Barbara Klepsch, die sächsische Kulturministerin, hat die archäologischen Grabungen am Ferdinandplatz besucht.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag