40 Jahre Kita »Musica«

Am Kindertag feiert die Integrationskindertagesstätte »Musica« mit unterhaltsamen Programm Geburtstag

Veröffentlicht am Freitag, 1. Juli 2016

Vor 40 Jahren öffnete die Integrationskindertagesstätte MUSICA in der Junghansstraße erstmalig als Kinderkrippe ihre Türen. Zum runden Geburtstag nun gibt es mit den Erziehern, Eltern und Nachbarn ein unterhaltsames Programm.

Eine überdimensionale Torte schmückte das Außengelände der Kindertagesstätte Musica zu ihrem 40. Geburtstag. Foto: Trache

Eine überdimensionale Torte schmückte das Außengelände der Kindertagesstätte Musica zu ihrem 40. Geburtstag.

Foto: Trache

Gruna. Zum Kindertag am 1. Juni feierten die Mädchen und Jungen der Integra­ti­ons­kin­der­ta­ges­stätte »MUSICA« mit Erziehern, Eltern und Nachbarn den 40. Geburtstag ihrer Einrichtung an der Junghans­straße 52. Dafür war ein unter­halt­sames Programm vorbe­reitet worden.

Zunächst stellten die Kinder in verschie­denen Szenen mit Gesang und Tanz die Geschichte ihrer Kita dar. Auch der einset­zende starke Regenguss konnte die Feier­laune nicht trüben. Schnell wurden alle Aktionen ins Haus verlagert. Doch der Wettergott hatte ein Einsehen und nach kurzer Zeit konnte wieder draußen gespielt und auf der Hüpfburg getobt werden. Auch das Kuchen­buffet und der Eiswagen waren gut besucht.

Vor 40 Jahren öffnete die Einrichtung in der Junghans­straße erstmalig als Kinder­krippe ihre Türen. Die heutige Integra­tions-Kinder­ta­ges­ein­richtung verfügt über insgesamt 146 Krippen- und Kinder­gar­ten­plätze und befindet sich nach wie vor in kommu­naler Träger­schaft.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.dresden.de