Kinder- und Jugendtheaterfestival »WILDWECHSEL«

3. Auflage vom 21. bis 24. September 2017 im tjg. theater junge generation

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. September 2017

Zum dritten Mal findet das ostdeutsche Kinder- und Jugendtheaterfestival WILDWECHSEL statt. Diesmal ist es vom 21. bis 24. September 2017 im Kraftwerk Mitte zu Gast beim tjg. theater junge generation.

Vom 21. bis 24. September 2017 wird das seit einigen Monaten im Dresdner Kraftwerk Mitte behei­matete tjg. theater junge generation Gastgeber für das ostdeutsche Kinder- und Jugend­thea­ter­fes­tival WILDWECHSEL sein. Bei der mittler­weile dritten Ausgabe des Festivals, nach Stationen in Nordhausen und Weimar, sind inhaltlich und ästhe­tisch bemer­kens­werte Produk­tionen des profes­sio­nellen Kinder- und Jugend­theaters aus dem Osten zu sehen: Von einer Fachjury wurden aus knapp 40 Insze­nie­rungen von 28 Theatern aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sieben ausge­wählt. Eine Kinder-, eine Jugend- und eine Fachjury vergeben am Ende des Festivals jeweils einen WILDWECHSEL-Preis, erläutert Presse­sprecher Norbert Seidel. »Das Festival ist Publi­kums­fes­tival und gleich­zeitig eine Plattform für die künst­le­rische Weiter­bildung der Akteu­rInnen der Kinder- und Jugend­thea­ter­szene. Neben dem Besuch und der Ausein­an­der­setzung über die gezeigten Insze­nie­rungen bietet das Festival Workshops und Weiter­bil­dungen für Pädago­gInnen und Künst­le­rInnen. Spezielle Austausch­formate für eine künst­le­rische Rezeption werden erprobt. Jugend­liche aus der Region präsen­tieren ihre ›Zukunfts­werk­statt‹«, so Seidel.

Eine neue Generation aus Schau­spiel, Regie, Drama­turgie und szeni­schem Schreiben hat die Möglichkeit, einen eigenen Zugang zum Kinder- und Jugend­theater und in die Szene zu finden. Kunst­schaf­fende aus der regio­nalen freien Theater­szene stellen sich mit einer vom Festival ausge­schrie­benen Neupro­duktion für Kinder vor. Begeg­nungen von Künst­le­rInnen und Publikum finden in Insze­nie­rungs­ge­sprächen sowie beim WILDWECHSEL-Bürger­Innen-Picknick statt.

Die Beauf­tragte der Bundes­re­gierung für die neuen Bundes­länder, Iris Gleicke, ist die Schirm­herrin von WILDWECHSEL 2017.

Das tjg. theater junge generation ist das zweit­äl­teste und eines der größten Kinder- und Jugend­theater der Bundes­re­publik und im Dezember 2016 im Zentrum Dresdens im ehema­ligen Kraftwerk Mitte neu eröffnet worden.

Gefördert wird WILDWECHSEL durch das Bundes­mi­nis­terium für Wirtschaft und Energie, die Landes­ver­bände Sachsen, Ost, Thüringen und Berlin des Deutschen Bühnen­vereins, die Kultur­stiftung des Freistaates Sachsen, die Ostdeutsche Sparkas­sen­stiftung gemeinsam mit der Ostsäch­si­schen Sparkasse Dresden, durch das Amt für Kultur und Denkmal­schutz der Landes­haupt­stadt Dresden sowie die ASSITEJ.

LA/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.tjg-dresden.de/extras.html
issuu.com/tjg.dresden/docs/wildwechsel_2017_-_programmheft