Zum Thema

Kultur

Bürgerforum zur Stadtteilkultur

Kreative Werkstatt lädt Pieschener am 29. August ein

23. August 2017 | Dresdens Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch diskutiert mit Bürgerinnen und Bürgern in Vorbereitung der Kulturhauptstadtbewerbung Dresdens im Jahr 2025. Was ist nötig, um die Stadtteilkultur weiterzuentwickeln?

Ein fliegender Teppich als Erzählbühne

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europa 2025

21. August 2017 | Das Kulturhauptstadtbüro fördert zehn kulturelle Mikroprojekte unter dem Motto »10 x 2025 für 2025«. »Zu Hause in Prohlis« heißt eins dieser Projekte, das gemeinsam vom Societaetstheater und dem Quartiersmanagement Prohlis umgesetzt wird. Welche Rolle dabei der fliegende Teppich spielt, erfahren die Besucher beim Herbstfest in Prohlis am 17. September 2017.

In einer Zaungalerie stellten voriges Jahr Teilnehmer eines Workshops der Brücke/Most-Stiftung ihre Fotografien aus. Foto: Pohl

Aus für Brücke/Most-Stiftung

Operative Tätigkeit wird zum Jahresende beendet

18. August 2017 | Nach 20 Jahren muss die Brücke/Most-Stiftung ihre Tätigkeit einstellen. Das kulturelle Veranstaltungszentrum in der Reinhold-Becker-Straße in Blasewitz schließt bereits Ende August. Die Stiftung war Mitveranstalter der Tschechisch-Deutschen Kulturtage in Dresden, Usti nad Labem und der Euroregion Elbe/Labe.

Als nächstes eröffnet das Kulturhauptstadtbüro im Kulturpalast seine neuen Räume. Foto: Pohl

»Offener« Kulturpalast am 19. August 2017

»Tag der offenen Tür« in Dresdens wiedereröffneten Kulturpalast

16. August 2017 | 100 Tage nach der Wiedereröffnung des Dresdner Kulturpalastes zog die Stadtverwaltung ein positives Resümee. Beispielsweise waren die ersten 27 Veranstaltungen der Philharmonie zu 97 Prozent ausgelastet. Am Samstag, 19. August 2017, laden die Städtischen Bibliotheken und die Dresdner Philharmonie ab 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Stephan Hoffmann. Foto: Pohl

Ziel: Europäische Kulturhauptstadt 2025

Im Gespräch mit Stephan Hoffmann, Leiter des Kulturhauptstadtbüros

16. Juli 2017 | Christine Pohl im Gespräch mit Stephan Hoffmann, Leiter des Kulturhauptstadtbüros.

André Barth freut sich über grüne Oasen in der Altstadt – wie hier auf dem Postplatz. Foto: Möller

In der Altstadt schlägt das Herz von Dresden

Im Gespräch mit André Barth, Leiter des Ortsamtes Altstadt

11. Juli 2017 | Ortsamtsleiter André Barth stellt sich den Fragen von unserem Redakteur Steffen Möller.

Staatspreis für Baukultur

Kulturkraftwerk Mitte ausgezeichnet

30. Juni 2017 | Das Kraftwerk Mitte ist mit dem Sächsischen Staatspreis für Baukultur ausgezeichnet worden. Die Symbiose zwischen Denkmalschutz und Neubau wurde besonders gewürdigt.

Auf der Pressekonferenz im Dresdner Rathaus am 16. Mai 2017 stellte Viola Martin-Mönnich (im Podium 2. v. l.) für den Löbtop e. V. das Gewinnerkonzept vor. Im Herbst soll eine Ideenwerkstatt für das Stadtteilfest 950 Jahre Löbtau stattfinden. Foto: Löbtop e. V.

Geld für Ideenschmiede

Löbtop e. V. gewinnt Ideenwettbewerb »10 x 2.025 Euro für 2025«

12. Juni 2017 | Das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden fördert im Rahmen des Ideenwettbewerbs »10 x 2.025 Euro für 2025« Projekte, die sich mit dem gesellschaftlichen Miteinander in der Stadt auseinandersetzen. Unter den rund 60 Bewerbungen war auch die des Löbtop e. V., der am Ende zu den Gewinnern zählte.

Szenenbild zum Schauspiel »Auerhaus«. Foto: Marco Prill

Premiere im Kraftwerk Mitte

18. April 2017 | Am 20. April um 19.30 Uhr feiert in der Studiobühne des tjg. theater junge generation im Kraftwerk Mitte das Schauspiel »Auerhaus« Premiere. Das Stück von Bov Bjerg ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Wichtige Akteure der Langen Nacht der Dresdner Theater bei der Vorstellung des Programms im Foyer des Kraftwerk Mitte: v. l. n. r. Gertrud Aringer, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Staatsschauspiel Dresden, Wolfgang Schaller, Intendant Staatsoperette Dresden, Felicitas Loewe, Intendantin tjg. theater junge generation, Sprecherin der Dresdner Intendantenrunde, Manfred Breschke, Intendant Kabarett Breschke & Schuch, und Norbert Seidel, Pressesprecher tjg. theater junge generation. Foto: Steffen Dietrich

6. Lange Nacht der Dresdner Theater

Dresden kann Kulturhauptstadt

14. März 2017 | Die mittlerweile sechste Ausgabe der Langen Nacht der Dresdner Theater wird in diesem Jahr am Samstag, 1. April 2017, stattfinden und für Neugierige ein noch breiteres Angebot mit über 150 Vorstellungen auf über 30 Bühnen bieten – darunter natürlich auch im Kraftwerk Mitte mit seinen neuen Spielstätten für Staatsoperette und tjg. theater junge generation.

Anzeige

ad_brunnenbuch