Spende für 41. Grundschule in Mickten

Veröffentlicht am Samstag, 10. Juni 2017

Die Town & Country Stiftung spendet im Rahmen der Umwelt­initiative Zukunft, Stadt und Natur ein Hochbeet für Micktener Grundschule. Schülerinnen und Schüler lernen das Gärtnern.

Jetzt muss nur noch fleißig gegossen werden, damit Tomaten, Kürbis Kohlrabi & Co. wachsen können. Foto: Möller

Jetzt muss nur noch fleißig gegossen werden, damit Tomaten, Kürbis Kohlrabi & Co. wachsen können.

Foto: Möller

Ein PflanzenWelten-Hochbeet steht seit neuestem auf dem Hof der Grundschule „Elbtalkinder“ in der Hauptmannstraße. Es handelt sich um eine Spende der Town & Country Stiftung im Rahmen der Umwelt­initiative Zukunft, Stadt und Natur. „Die Kinder sollen beim Gärtnern lernen, wo die Tomaten herkommen, nämlich nicht von ALDI, REWE & Co.“, sagte Rektorin Ute Puhl. Sie hatte den Kontakt zur Stiftung hergestellt. Dann ging alles sehr schnell und am 19. Mai 2017 stand Stiftungsbotschafter Mathias Wachs auf dem Schulhof, um das Hochbeet persönlich zu übergeben.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater