Trachenfest

Am 20. Mai 2017 war wieder Trachenfest auf den Hufewiesen

Veröffentlicht am Montag, 5. Juni 2017

Das traditionelle Familienfest auf der Hufewiese hat einen neuen Rekord aufgestellt. In diesem Jahr gab es zusätzlich ausgelassene Stimmung: Das Baurecht wird es für den idyllischen Fleck in Alttrachau nicht in der Form geben, wie es sich der Investor wohl vorgestellt hat.

Mit der Trachenparade erlebte das Trachenfest auch in diesem Jahr seinen furiosen Höhepunkt. Foto: Möller

Mit der Trachenparade erlebte das Trachenfest auch in diesem Jahr seinen furiosen Höhepunkt.

Foto: Möller

In diesem Jahr konnte sich beim traditionreichen Trachenfest auf den Hufewiesen rot-rot-grüne Glückseligkeit richtig Bahn brechen und auch die Anwohnerschaft dürfte sich freuen. Baurecht wird es für den idyllischen Flecken inmitten Alt-Trachaus wohl nicht geben, wenigstens nicht so, wie es sich der Investor vorgestellt hat.

Das Trachenfest selbst sprengte alle vorangegangenen Rekorde. Die Kinder hatten geleimt und gemalt. Am Ende traten über 30 der possierlichen Monster zum Finale an. Pieschen erlebte wieder einmal ein gemütliches Familienfest in der Natur.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater