Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

Symbolbild

Foto: Symbolbild

»Löbtau wird alle überraschen«

Neues aus der Löbtauer Runde, Februar 2016

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Februar 2016

Wir laden Sie ein. Sprechen Sie mit uns über die Zukunft von Löbtau: Zum Jahresauftakt der Löbtauer Runde am 1. März um 18 Uhr im Bürgerbüro von Dr. Eva-Maria Stange auf der Rudolf-Renner-Straße 51 in 01159 Dresden.

Einladung der Löbtauer Runde

Wir laden Sie ein. Sprechen Sie mit uns über die Zukunft von Löbtau: Zum Jahres­auftakt der Löbtauer Runde am 1. März um 18 Uhr im Bürgerbüro von Dr. Eva-Maria Stange auf der Rudolf-Renner-Straße 51 in 01159 Dresden.

Gebur­ten­haupt­stadt, Zuwan­derung, Bauboom – Dresden verändert sich. Kaum ein Stadtteil zeigt dabei so viel Entwick­lungs­po­tential wie Löbtau. Uninah gelegen, zieht es besonders junge Menschen an. Mit der zukünftig durch­ge­henden Straßen­bahn­ver­bindung zum TU-Campus – der Stadtbahn 2020 – wächst Löbtau noch näher an Hochschule und Forschungs­cluster heran. Löbtau zieht an, weil hier dank der öffentlich geför­derten Sanierung der histo­ri­schen Altbauten eines der baulich schönsten Viertel der Stadt wieder­belebt wurde – zu attrak­tiven Mietpreisen. Wer nach Löbtau zieht, bleibt immer häufiger hier, gründet eine Familie oder ein eigenes Geschäft. Dank des Ausbaus der Zentral­hal­te­stelle Tharandter Straße – dem meist­be­nutzten Umstei­ge­punkt in Dresden außerhalb der Innen­stadt – bekommt der Stadtteil ein neu gestal­tetes Tor und kommer­zi­elles Zentrum.

Ziel: Vernetzung von Stadteilakteuren

Die Löbtauer Runde ist ein kultu­relles Zentrum dieses aktiven Stadt­teils – an wechselnden Orten. Sie vernetzt Aktive im Stadtteil und schafft Öffent­lichkeit für das Kultur-, Naherho­lungs- und Gewer­be­an­gebot vor der eigenen Haustür. Monatlich treffen sich Gewer­be­trei­bende und engagierte Privat­per­sonen, Vertreter der Kirch­ge­meinden und der politi­schen Parteien des Stadt­teils, Bürger­initia­tiven, soziale Einrich­tungen, Künst­ler­kol­lektive und Sport­vereine sowie Verant­wort­liche der Stadt­ver­waltung. Sie alle eint die gemeinsame Entwicklung eines vielsei­tigen, lebens­werten und aktiven Viertels. Zusammen fördern und organi­sieren sie zahlreiche Projekte für eine lebendige Stadt­teil­kultur: Vorträge, Aktionen, Bürger­spa­zier­gänge und einen Kultur­ka­lender im Internet. Die Mitglieder fördern auch eine attraktive, klein­teilige Gewer­be­land­schaft, die die Kessels­dorfer Straße als eigen­stän­diges Geschäfts­zentrum Dresdens prägt. Nur mit engagierten Partnern und Unter­stützern aus dem Stadtteil und darüber hinaus lassen sich die richtigen Akzente und Rahmen­be­din­gungen für eine gute Entwicklung Löbtaus setzen.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Sprecher der Löbtauer Runde Angela Bösche & Felix Liebig
Löbtauer Runde, c/o Felix Liebig, Clara-Zetkin-Straße 48, 01159 Dresden
Telefon: 0351 4662766
sprecher@loebtau.org
www.loebtau.org

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag