Neue Bücher für Grundschüler

Veröffentlicht am Mittwoch, 6. Juni 2018

Die Stadt Dresden unterstützt den Aufbau und die Erweiterung von Bibliotheken in Grundschulen. Am 30. Mai 2018 erhielt die Bibliothek der 89. Grundschule 400 neue Bücher.

Neugierig greifen die Schüler nach den neuen Büchern. Foto: Trache

Neugierig greifen die Schüler nach den neuen Büchern.

Foto: Trache

Im Oktober 2017 starteten die Städti­schen Biblio­theken Dresden das Projekt »Schul­bi­blio­theken«. Dank finan­zi­eller Unter­stützung durch die Stadt erhalten bis Ende des Jahres 20 Grund­schulen neue Nachschla­ge­werke als Dauer­leih­gaben. Ende Mai konnten sich auch die Schüler der 89. Grund­schule an der Sosaer Straße 10 über 400 Bücher freuen. Jedes Jahr kommen weitere 100 Bücher dazu.

Im Rahmen eines Ganztags­an­ge­botes betreut Schul­lei­terin Beate Klemm jeden Dienstag von 14.30 bis 15.30 Uhr selbst die Schul­bi­bliothek. »Wir freuen uns, dass wir an diesem Projekt teilnehmen können. Die Ausstattung erweitert unseren Biblio­theks­be­stand. Damit wird die Bibliothek künftig auch verstärkt für den Unter­richt genutzt werden und nicht nur im Freizeit­be­reich«, so Beate Klemm. Um das Angebot am Nachmittag noch zu erweitern, sucht die 89. Grund­schule noch Leselotsen, die den Schülern mit Rat und Tat zu Seite stehen. Inter­es­sierte wenden sich direkt unter schulbibliotheken@bibo-dresden.de an die Projekt­ver­ant­wort­liche Katrin Forner.

Nach der feier­lichen Einweihung der erwei­terten Bibliothek stöberten die Grund­schüler begeistert in den neuen Regalen. So auch Lisbeth und Celine aus der Klasse 1c. Beide haben auch zu Hause viele Bücher. Besonders Tierbücher finden sie inter­essant und dass sie nun noch mehr darüber lernen können.

Schon seit vielen Jahren ist Jürgen Böhmert als Lesepate an der 89. Grund­schule aktiv. Einmal im Monat kommt er in die ersten und zweiten Klassen zum Vorlesen. Der 80-Jährige ist einer der Lesepaten der ersten Stunde, denn seit Beginn des Projektes »Lesestark« engagiert er sich. Bis vor wenigen Jahren hat er auch in einem Kinder­garten vorge­lesen. »Das Vorlesen und der Kontakt mit den Kindern macht mir viel Freude. Im Laufe der Jahre habe ich an vielen guten Weiter­bil­dungen teilge­nommen, die im Rahmen des Projekts ›Lesestark‹ angeboten werden«, so Jürgen Böhmert.

Am 3. September 2018 werden weitere fünf Grund­schulen mit neuen Büchern ausge­stattet.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag