Zum Thema

Forschung und Wissenschaft

Passend zum Thema „Mach’s möglich!" steht auch der „Spülpalast“ zum Ausprobieren bereit. Foto: Pohl

23. Turmfest für die ganze Familie

10. September 2020 | Die Technischen Sammlungen laden am 13. September 2020 von 10 bis 18 Uhr zum Familienfest ins Museum, auf den Ernemannturm und in den Museumshof ein.

Die neue RektoRIn der Technischen Universität Dresden Prof. Dr. Ursula M. Staudinger bei der Vorstellung der Ziele ihrer fünfjährigen Amtszeit.

Auf dem Weg zur globalen Universität

Mit Exzellenzstatus und Frauenpower Wissenschaftslösungen auf Weltniveau

27. August 2020 | Die Technische Universität hat eine neue Rektorin. Sie will die Universität in den nächsten fünf Jahren zu einer globalen Universität weiterentwickeln. Dabei baut sie auf deren im Jahr 2012 erreichten und 2019 verteidigtem Exzellenzstatus auf.

Zur Übergabe der 23 neuen Kleingärten kamen auch Frank Hoffmann (3.v.r.) sowie die Amtsleiter Dr. Robert Franke (2.v.r.) und Detlef Thiel (r.). Alle Gärten sind bereits vergeben. Foto: Dietrich

Neues Gärtnerglück an der Vogelsteinstraße

22. August 2020 | Kleingärten sind gefragt wie nie: 23 neu geschaffene Parzellen sind gerade übergeben worden, weitere Flächen werden vorbereitet.

Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung (l.), und DREWAG NETZ-Geschäftsführer Gerd Kaulfuß erläutern das Vorhaben zum Ausbau des Trinkwassernetzes. Foto: Nonnewitz

Trinkwassernetz im Norden wird ausgebaut

15. Juli 2020 | Der Dresdner Norden boomt. Immer mehr Unternehmen und Forschungseinrichtungen siedeln sich an. Und die brauchen Wasser.

An der Bayreuther Straße/Ecke Münchner Straße entsteht derzeit eine neue Forschungseinrichtung. Foto: Steffen Dietrich

Beste Bedingungen für Forschung

Für 25 Millionen Euro entsteht ein Neubau für das Fraunhofer IIS/EAS

29. Februar 2020 | An der Bayreuther Straße/Ecke Münchner Straße entsteht derzeit ein neues Fraunhofer-Institutsgebäude. 25 Millionen Euro werden dabei investiert.

So wie hier bei der Nacht der Wissenschaften stellt die Technische Universität Dresden mit ihren Partnern alljährlich einige ihrer Forschungsprojekte vor. Die Forschung im Bereich Zukunft der Mobilität, Werkstoffentwicklung und Vernetzung mit Computertechnologie bildet dabei einen der Schwerpunkte. Foto: Archiv Sd

Neue Studie bescheinigt Weltklasse

Die TU Dresden gehört zu den 100 innovativsten Universitäten weltweit

13. November 2019 | Die Technische Universität Dresden (TUD) ist eine der 100 innovativsten Universitäten der Welt. Dies wurde ihr unlängst in einer jährlich herauskommenden Studie ein weiteres Mal bestätigt. Gegenüber der im vergangenen Jahr erfolgten Platzierung in den Top 100 konnte sich die TUD dabei weiter von Rang 86 auf Rang 79 verbessern.

Gespannte Aufmerksamkeit bei den Proben. Foto: Trache

Bereicherung des Stadtteillebens beschlossen

5. November 2019 | Der neue Stadtbezirksbeirat hat weiteren vier Projekten seine finanzielle Unterstützung zugesagt. U.a. wird auch die Heilsarmee unterstützt, die ein neues Fahrzeug zur Essenausgabe in Prohlis benötigt.

Präsentation der neuen »Welcome Packages«. Foto: City Management Dresden e. V./Friederike Wachtel

Willkommensgruß für Erstsemester

3.200 mit Informations- und Werbematerial befüllte Taschen

19. Oktober 2019 | 3.200 Willkommenstaschen stehen für die Erstsemester an Dresdner Hochschulen bereit. Die begehrten Taschen gibt es nun bereits zum 13. Mal.

Eintauchen in die virtuelle Welt – dazu lädt die Ausstellung in den Technischen Sammlungen ein. Foto: Sophie Arlet/Museen der Stadt Dresden

Schöne neue Cyberwelt?

8. Oktober 2019 | Die Zahl der Computerspiele wächst, die der Nutzer ist unüberschaubar groß. Verbindet Computerspielen? Macht es einsam oder gewalttätig? Antworten dazu gibt eine Ausstellung in den Technischen Sammlungen.

Gedenkstein »Stirb und werde« auf dem Heidefriedhof Dresden. Foto: Brendler

Prof. Rudolf Sitte – Bildhauer, Maler, Grafiker und Kunstkeramiker

Grabstätten auf dem Dresdner Heidefriedhof

5. Juli 2019 | Auf demm in den 1930er Jahren angelegten Dresdner Heidefriedhof befinden sich auch die zahlreiche Gräber bekannter Politiker, Wissenschaftler und Künstler. Zu ihnen zählt auuch Prof. Rudolf Sitte, der hier 2009 sein letzte Ruhe fand.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag