Zum Thema

Kunst

Das neue Wandbild. Foto: GCP/Petersen

Wandbild für Gorbitz

8. August 2020 | Das Abbild der Leutewitzer Windmühle ziert ab sofort die Giebelwand eines Wohnhauses am Helbigsdorfer Weg in Dresden.

Das Buch. Foto: PR

Auf den Spuren von Franz Hochmann

Rezension

26. Juni 2020 | Er malte Pferde, Schafe, Schweine und schöne Landschaften – der Dresdner Künstler Franz Gustav Hochmann, der zeitweise in Zschachwitz zu Hause war. Seine bewegte Lebensgeschichte hat der Stadtteilhistoriker Gert Scykalka in einer Monografie festgehalten.

Foto: Pohl

Das Laubegaster Ufer als Kunstmeile

11. September 2019 | Bilder, Fotografien, Grafiken, Illustrationen, Keramik – die 2. Kunstmeile am Laubegaster Ufer lockte mit viel Sehenswertem.

Ein Kunstwerk für den Löbtauer Rathauspark

24. August 2019 | Für den Rathauspark wird ein Kunstwerk gesucht. Es könnte einem wieder entstehenden Zentrum für Löbtau neuen Auftrieb geben und die Stadtteilidentität stärken.

Klaudio Vidal. Repro: Sonntag

2. Kunstmeile in Laubegast

KUNST AM ELBUFER lädt am 7./8. September 2019 ein

23. August 2019 | An der Straße Zur Bleiche 12 beginnt am 7. September die diesjährige Kunsttour in Laubegast, die bis zum Melli-Beese-Haus führt. Zahlreiche Künstler zeigen ihre Werke, die Galerie »Kunst am Elbufer« gewährt Einblick in ihre Ausstellung »Über die Liebe und andere Teufeleien«.

Aus einem Hellerauer MalerAtelier

22. August 2019 | Im August wäre der Kunstmaler Klaus Gebhardt 125 Jahre alt geworden. Das Bürgerzentrum Waldschänke zeigt eine Auswahl seiner Werke.

Sammlung Friedrich Bienert

20. August 2019 | Dank großzügiger Unterstützung öffentlicher und privater Stiftungen konnte die Städtische Galerie Dresden bedeutende Werke aus den 1910er und 1920er Jahren erwerben. Die in Dresden entstandenen Werke erinnern an eine wichtige kunstgeschichtliche Epoche der Stadt, die damals ein Leuchtturm moderner Kunst war.

Ziergitter, Beschläge oder auch Klangskulpturen entstehen in der Schmiede von Steffen Hartmann. Foto: Trache

Kreatives schaffen und altes Handwerk bewahren

18. August 2019 | Ungewöhnliches entsteht in der Schmiedewerkstatt von Steffen Hartmann. So gestaltete er u.a. ein Stahlcello, Windharfen und Klangskulpturen. Er hat ein Faible für zeitgenössische, aber auch klassische Metallarbeiten.

Christiane Mennicke-Schwarz und Nana Petzet ließen sich von Sven-Karsten Kaiser schon mal »ihren« Garten zeigen. Foto: Pohl

Kunst und Garten

Projekt »Neue Nachbarn« in der Kleingartenanlage »Flora I«

17. August 2019 | In der Kleingartenanlage »Flora I« entsteht eine Außenstelle des Kunsthauses Dresden. Hier sollen nicht nur Kunstwerke ausgestellt werden, die mit Garten und Natur zu tun haben, sondern es wird natürlich auch gegärtnert. Das Projekt ist Teil der Bewerbung der Landeshauptstadt Dresden um den Titel »Kulturhauptstadt Europas 2025«.

Dank der Unterstützung der OSTRALE und der Stiftung Kunst und Musik für Dresden erhielten die Künstler ein Visum. Foto: Trache

Iranische Künstler bei der OSTRALE

15. August 2019 | Die Künstlergruppe BORJASS stellt 34 Werke in der historischen Tabakfabrik f6 in Striesen vor. Dass die Frauen und Männer vor Ort sind, war ein langer Kampf.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag