Das Laubegaster Ufer als Kunstmeile

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. September 2019

Bilder, Fotografien, Grafiken, Illustrationen, Keramik – die 2. Kunstmeile am Laubegaster Ufer lockte mit viel Sehenswertem.

Foto: Pohl

Foto: Pohl

Am 7. und 8. September 2019 waren auch z. T. die Künstler selbst vor Ort, die gern ihre Werke vorstellten. »Die Kunst der Illus­tration« mit Comic, Kinder­buch­zeich­nungen und Entwürfen für Caféhaus-Mobiliar stand im »fluss­auf­waerts-Saal« im Mittel­punkt. Dafür bot Ximena Leon Pellegrin den Illus­tra­toren Lutz Anke, Annette von Bodecker-Büttner und Rita Richter sowie Uta Zimmer, die Papier­ob­jekte ausstellte, Gelegenheit zur Präsen­tation. Bei der Entde­ckungstour am Wochenende konnten Bilder, Grafiken, Fotos, Keramik und vieles mehr besichtigt werden. Zu den Ausstel­lungs­orten gehörten das Laube­gaster Volkshaus, die Galerie »Kunst am Elbufer« mit ihrer Hommage an Hiero­nymus Bosch oder das Melly-Beese-Haus. Einen Termin für das nächste Jahr gibt es auch schon: Geplant ist der 5./6. September 2020.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag