2. Kunstmeile in Laubegast

KUNST AM ELBUFER lädt am 7./8. September 2019 ein

Veröffentlicht am Freitag, 23. August 2019

An der Straße Zur Bleiche 12 beginnt am 7. September die diesjährige Kunsttour in Laubegast, die bis zum Melli-Beese-Haus führt. Zahlreiche Künstler zeigen ihre Werke, die Galerie »Kunst am Elbufer« gewährt Einblick in ihre Ausstellung »Über die Liebe und andere Teufeleien«.

Klaudio Vidal. Repro: Sonntag

Klaudio Vidal.

Foto: Sonntag

Die Besucher hatten es 2018 gewünscht und die Künstler halten ihr Versprechen. KUNST AM ELBUFER wird auch dieses Jahr am 7./8. September 2019 zum Schauen, Hören und zu Gesprächen anregen. Die Kunst­meile beginnt in der Straße Zur Bleiche und führt über die Fährstraße und die Elbpro­menade bis zum Geburtshaus von Melli Beese in der Öster­reicher Straße. Geöffnet ist samstags von 14 bis 18 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

In der Galerie »Kunst am Elbufer« wird Sonnabend und Sonntag, 11–13 Uhr und 14–18 Uhr, manch ungewohnter Tupfer zu sehen sein. Hier stellen Künstler aus Argen­tinien, Chile, Deutschland, Finnland, Kuba, Peru und Russland Arbeiten »Über die Liebe und andere Teufe­leien« aus.

Vor Ort erhalten die Kunst­in­ter­es­sierten einen Flyer mit einer Wegeskizze und Hinweise auf zusätz­liche Veran­stal­tungen.

Im Haus Zur Bleiche 12 stellen Christa und Siegfried Sack aus, in der Fährstraße 16 Bernd Sonntag. Im Volkshaus Laubegast, Laube­gaster Ufer 22, zeigen der Fotoclub Laubegast und Antje Meint­schel ihre Bilder. Gleich nebenan sind Antiqui­täten und Kunst zu entdecken. Begeg­nungen mit Siegfried Reball und dem Atelier FARBIG sind am Laube­gaster Ufer 25 möglich, in der Nummer 28 warten Arbeiten von Sabine Gumnitz (Samstag/Sonntag 11–13 Uhr und 14–18 Uhr). Im »Fluss­auf­wärtsSaal«, im Haus Nr. 29, präsen­tieren sich Annette von Bodecker-Büttner, Rita Richter, Lutz Anke und Uta Zimmer. Am Laube­gaster Ufer 39 ist Volkhard Jentsch zu Gast, in der Öster­reicher Straße 84 sind Werke von Katharina Kretschmer und Heide­marie Rudolf zu besich­tigen.

B. Sonntag/Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag