Zum Thema

ÖPNV

Blick von der Abzweigung Hahnebergstraße in die Zwickauer Straße in Richtung Nossener Brücke. Die Stadt plant einen Ausbau des Straßenabschnittes bis zur Würzburger Straße. Foto: Steffen Dietrich

Mehr Platz für Autos?

Pläne für den Ausbau der Zwickauer Straße als Umgehungsstraße

18. Oktober 2019 | Die Zwickauer Straße soll in den nächsten Jahren auf einem ein Kilometer langen Abschnitt ausgebaut werden. Die damit verbundene Zunahme des Verkehrs entlastet die Chemnitzer und Budapester Straße.

Was wäre, wenn ... im Orteilzentrum in Weixdorf keine Fahrzeuge mehr unterwegs sind? Am 3. Oktober gab es dazu erste Ideen. Foto: Trache

Verkehrsberuhigtes Ortsteilzentrum auf Probe

15. Oktober 2019 | Klotzscher Ortteilzentrum mehrere Stunden für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. AG nachhaltig mobil plant in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Bürgerwerkstatt.

Mobilitäts-Bürger-Werkstatt

20. September 2019 | In Dresden-Gruna laufen gerade die Nachbarschaftstage. Im Rahmen dieser findet am Donnerstag, 26. September 2019 eine Demo- und Mobilitäts-Bürger-Werkstatt statt, bei dem die Straße bei Musik und Spiel belebt wird. Mit dabei sind auch ADFC, TeilAuto und Vertreter der GRÜNEN.

Bis Ende Oktober wird am Potthoff-Bau ein MOBIpunkt gebaut. Foto: Steffen Dietrich

Baustart für MOBIpunkt

18. September 2019 | Auch an der TU Dresden ist der Trend zu mehr Klimaschutz längst angekommen. Derzeit entsteht unweit des Nürnberger Platzes ein Mobilitätspunkt mit Ladesäulen, Rad- und Carsharing.

Dicht gereiht stehen die Baufahrzeuge im Bereich der Zentralhaltestelle. Die letzten Arbeiten werden sichtbar hintereinander weg mit Hochdruck erledigt. Foto: Steffen Dietrich

Endspurt an der Zentralhaltestelle

Ende September werden die baubedingten Umleitungen aufgehoben

17. September 2019 | Die letzten Arbeiten an der Fertigstellung des Großprojekts Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße laufen. Am Sonntag, 29. September 2019, werden die ersten Straßenbahnen rollen.

Haltepunkt Strehlen um 1987. Repro/Foto: Schreiber

Seit über 100 Jahren: Haltepunkt Strehlen

11. Juli 2019 | Der Haltepunkt Strehlen hat eine bewegte Historie. Besonders das anliegende Bahnhofsgebäude hat eine abwechslungsreiche Geschichte seit dem Bau des Hauses 1902 hinter sich.

Die Linie 9 fährt auf der Oskarstraße am S-Bahn Haltepunkt Strehlen in die neu gestaltete Haltestelle ein. Seit dem 6. Juli dieses Jahres fahren die ersten Straßenbahnen. Foto: Steffen Dietrich

Ein gutes Ende mit Wermutstropfen

Auf der Oskarstraße rollen jetzt die Straßenbahnen

9. Juli 2019 | Seit 6. Juli 2019 rollen die Straßenbahnen über die Oskarstraße. Die neue Straßenbahnstrecke wurde auf Grund eines rund vierzehnmonatigen Baustopps leider deutlich teurer als geplant.

»Es klappert die Mühle am rauschenden Bach…«

Tipp für die Pfingstwanderung

27. Mai 2019 | Eine Wanderung zur Zschoner Mühle ist ein Ereignis für alle Sinne. In herrlicher Natur kann man Kraft für den Alltag tanken und seine Fitness stärken.

Reinhard Koettnitz, vormaliger Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, stellte die Pläne zur Sanierung der Carolabrücke vor. Foto: Möller

Carbonbeton: Innovativer Baustoff soll es richten

17. Mai 2019 | Die Dresdner Carolabrücke ist reparaturbedürftig. Im Rahmen der Sanierung sollen die Radwege verbreitert werden. Dazu bedient man sich eines unkonventionellen Baustoffs.

Die Oskarstraße mit Blick in Richtung Wiener Straße. Unter dieser Unterführung soll der Autoverkehr künftig nicht mehr rollen. Foto: Trache

Einweihung der neuen Stadtbahntrasse am 5. Juli 2019

7. Mai 2019 | Schlussspurt auf der Großbaustelle Oskarstraße und den angrenzenden Straßen. Die Gleise für die neue Stadtbahn 2020 sind größtenteils verlegt, neue Fußwege und Fahrbahnen werden fertiggestellt. Ab 5. Juli 2019 soll hier der Verkehr rollen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag