Zum Thema

Räcknitz

Blick auf das frei zugängliche Areal der TU Dresden. Foto: Claudia Trache

Heimat »vor der Haustür« entdecken

Neue Broschüre »Bewegung im Stadtteil« für Zschertnitz und Räcknitz

17. April 2021 | Eine neue städtische Broschüre unterstützt beim Entdecken von regionalen Sehenswürdigkeiten in Zschertnitz und Räcknitz. Dabei wird Wert auf die Möglichkeit von sportlicher Betätigung gelegt.

TU Dresden erweitert Forschungskapazitäten

13. Dezember 2020 | Die TU Dresden betritt mit einem Bauprojekt an der Stadtgutstraße Neuland. Erstmals übernimmt sie bei einem Großprojekt selbst die Bauverantwortung. Es entsteht ein Forschungsgebäude in Modulbauweise.

Bei der Planungswerkstatt entwickelten Kinder ihre eigenen Spielplatzideen. Foto: Claudia Trache

Kinderbeteiligung an Bürgerprojekt

Modell für Waldspielplatz im künftigen Südpark übergeben

16. September 2020 | Die Pläne für den neuen Südpark nehmen konkrete Formen an. Kinder wurden dabei in die Gestaltung eines Spielplatzes mit einbezogen. Das kam bei Kindern und Eltern gleichermaßen gut an.

Ausflugsziele laden wieder ein

Fichteturm und Bismarcksäule sind wieder für Besucher geöffnet

27. Mai 2020 | Der Bismarckturm und der Fichteturm sind nach einer zeitweiligen Schließung infolge der Corona-Pandemie wieder zugänglich. Dabei sind allerdings Hygienemaßnahmen zu beachten.

Ortsamtsleiterin Irina Brauner. Foto: Ulrich Brauner

Grußwort der Stadtbezirksamtsleiterin – Jahresrückblick 2019

25. Januar 2020 | Die Stadtbezirksamtsleiterin für Plauen/Cotta Irina Brauner gibt einen Jahresrückblick und einen ersten Ausblick auf das neue Jahr.

Beim Uni-Tag. Foto: Archiv Sd

UNI-TAG am 25. Mai

18. Mai 2019 | Die TU Dresden öffnet am Samstag, 25. Mai 2019, ihre Türen für alle Interessenten rund um das Thema Studium. Dabei werden auch die Studenten selber ihre Fachbereiche vorstellen.

Die neue Aussichtstafel. Foto: Steffen Dietrich

Ausblick Richtung Süden

Neue Aussichtstafel auf dem Bismarckturm eingeweiht

19. September 2018 | Die Bismarcksäule hat eine neue Aussichtstafel erhalten. Der Touristenmagnet bietet neben einem herrlichen Ausblick auch, über das Jahr verteilt, mehrere Veranstaltungen an, die der Bismarckturm Dresden e. V. initiiert.

Am Beispiel der Straßenschäden an der Caspar-David-Friedrich-Straße erläuterte der Leiter des ­Dresdner ­Straßen- und Tiefbauamtes, Prof. Reinhard Koettnitz, die Situation der Straßen nach den diesjährigen ­Winterschäden. Wasser kann, wenn es in die oberen Schichten der Fahrbahn eindringt und dort gefriert, die Oberfläche einer Straße regelrecht zerbröseln. Foto: Steffen Dietrich

Winterschäden an Dresdner Straßen

57 Straßenabschnitte sind derzeit mit »Straßenschäden« beschildert

16. März 2017 | Die Caspar-David-Friedrich-Straße ist seit dem 24. Februar 2017 auf dem Abschnitt zwischen Teplitzer Straße und Einmündung zur Räcknitzhöhe für den schweren Verkehr gesperrt. Der Grund: Winterschäden und Tragfähigkeitsprobleme. Bei derzeit 57 Straßenabschnitten steht das Verkehrshinweisschild »Straßenschäden«.

Simon und Martin (v.l.n.r.) von "Ingenieure ohne Grenzen" vor dem ABC-Kiosk an der Mommsenstraße, einem Anlaufpunkt für um Integration bemühte Flüchtlinge. Foto: Claudia Trache

Flüchtlingshilfe in der Alten Mensa

Schlüssel zur Integration

27. Februar 2016 | Auf dem Universitätsgelände in der Dresdner Südvorstadt gibt es mit den Turnhallen an der Nöthnitzer Straße, der Unterkunft an der Teplitzer Straße sowie der »Neuen Mensa« inzwischen drei Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge. Von Anfang an engagierten sich zahlreiche Studierende, um die Asylsuchenden bei der Integration in unsere Gesellschaft zu unterstützen. Neben einem großen Helferpool für ganz verschiedene Aktivitäten entstand die Initiative Deutschkurse für Asylsuchende TU Dresden (IDA). Über 100 Mitglieder engagieren sich in dieser Initiative.

Diskussionsreihe zu Flucht und Migration

9. November 2015 | Die aktuelle Kontroverse um Flucht und Migration greift der Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften der TU Dresden mit einer Diskussionsreihe auf.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag