Zum Thema

Senioren

7. Dresdner Seniorenkonferenz widmet sich digitalen Angeboten

4. Juni 2022 | Unter dem Motto „Chancen der Digita­li­sierung – eine gemeinsame Heraus­for­derung!?“ lädt Sozial­bür­ger­meis­terin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann Inter­es­sierte am 8. Juni 2022, 9 bis 16 Uhr, zur 7. Dresdner Senio­ren­kon­ferenz ins Penck-Hotel Dresden, Ostra-Allee 33, ein. Teilnehmen kann jeder, der sich für ... weiterlesen

Was Senior*innen wollen

Ergebnisse der Forschungsstudie zur sozialen Teilhabe älterer Menschen in Pieschen

5. Mai 2022 | Pieschen. Die drei Studen­tinnen der evange­li­schen Hochschule Dresden Katharina Weise, Charlotte Matthiessen und Carolin Teichert führten vor einem Jahr eine Studie in Pieschen durch, in der es um soziale Teilhabe im Stadt­bezirk ging. Hiermit infor­mieren sie über ihre Erkennt­nisse. Liebe ... weiterlesen

»Sport frei!« beim Nachbarschaftshilfeverein

3. Mai 2022 | Gorbitz. Der Nachbar­schafts­hil­fe­verein (NHV) auf der Mittel­achse in Gorbitz berei­chert das Freizeit­an­gebot für Senioren. Er wurde vor 22 Jahren gegründet und wird von der Wohnungs­ge­nos­sen­schaft EWG unter­stützt. Der Verein ist eine wichtige Anlauf­stelle für die Beratung in sozialen Notlagen. Im ... weiterlesen

Mitarbeiter der Johanniter Unfallhilfe laden zum Tag der offenen Tür ein.

Johanniter laden zum Tag der offenen Tür ein

21. April 2022 | Dresden-Altstadt. Am 23. April, von 10 Uhr bis 16 Uhr, gewähren die Johan­niter Einblick in ihre neuen Räume im Objekt Seidnitzer Straße 4a. An dem Standort haben sie einen ambulanten Pflege­dienst einge­richtet und bietetn u.a. kosten­freie Pflege­be­ratung an. Zudem finden eine Nieder­lassung ... weiterlesen

Projekt Senior*innen für Cotta

21. April 2022 | Im Neuen Volkshaus Cotta, Hebbel­straße 35 b, startet am 30. April das vom Sozialamt der Landes­haupt­stadt Dresden geför­derte Projekt „Senior*innen für Cotta“. Ab 11 Uhr können sich alle Inter­es­sierten über das Projekt infor­mieren. Von 10 bis 15 Uhr findet auch ein Flohmarkt statt. ... weiterlesen

Carolin Teichert, Charlotte Matthiessen und Katharine Weise arbeiten an einem Forschungsprojekt zur Lebenssituation von Senioren. Foto: PR

Wie leben Senioren in Pieschen?

Beteiligung am Forschungsprojekt bis 12. September

5. August 2021 | Die Studentinnen Charlotte Matthiessen, Katharina Weise und Carolin Teichert von der Evangelischen Hochschule Dresden führen seit dem 24. Juni 2021 ein Forschungsprojekt im Stadtbezirk Pieschen durch. Zur “Halbzeit” berichten sie über ihre Umfrage, die am 12. September endet.

Umfrage zur Lebenssituation von Senioren

28. Juni 2021 | Drei Masterstudentinnen der Sozialen Arbeit von der evangelischen Hochschule Dresden erforschen das Leben von Seniorinnen und Senioren im Stadtbezirk Pieschen. Dazu starten sie jetzt eine Umfrage und bitten um rege Beteiligung.

Verlässliche Nachbarschaft – nie war sie so wertvoll wie heute

Gedanken zum Miteinander – nicht nur in Corona-Zeiten

11. Juni 2021 | Wie kommt man sich nah in einer Zeit, in der Abstand gefordert ist? Der Stadtteilverein »In Gruna leben« hat darauf Antworten gefunden und fördert nachbarschaftliches Miteinander.

Carolin Teichert, Charlotte Matthiessen und Katharine Weise arbeiten an einem Forschungsprojekt zur Lebenssituation von Senioren. Foto: PR

Forschungsprojekt in Pieschen zur sozialen Teilhabe in Pieschen

7. Mai 2021 | Die Möglichkeiten der sozialen Teilhabe von die Senior*innen im Stadtbezirk Pieschen haben drei Studentinnen der Sozialen Arbeit zu ihrem Forschungsprojekt gemacht. Mit Hilfe eines Fragebogens möchten sie die Lebenssituation der Senior*innen analysieren.

Verbraucherzentrale Dresden: Neue Leiterin und neue Projekte

24. März 2021 | Juliane Pfeil ist die neue Chefin der Dresdner Verbraucherzentrale. Aufgrund der Corona-Pandemie besteht in einigen Bereichen erhöhter Beratungsbedarf. Fragen der Verbraucher werden überwiegend telefonisch oder online beantwortet. Vorträge finden als Webinare statt.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag