Zum Thema

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Flashmob zur Wiederbelebung

20. September 2022 | Dresden-Altstadt. Viele Einrich­tungen und Verbände in und um Dresden laden in der bundes­weiten Woche der Wieder­be­lebung bis 25. September 2022 zu Aktionen, Infor­ma­tions- und Fortbil­dungs­ver­an­stal­tungen ein. Am Freitag, 23. September 2022, organi­siert das Univer­si­täts­kli­nikum Carl Gustav Carus 17 Uhr am Dr.-Külz-Ring ... weiterlesen

Hereinspaziert: Der Eintritt zur Zirkusveranstaltung an der Hauptpforte des Uniklinikums ist kostenfrei. Foto: Uniklinikum Dresden/Kirsten Lassig

Circus Zapp Zaprap im Uniklinikum

7. September 2022 | Nach zweijäh­riger Corona-Pause heißt es im Univer­si­täts­kli­nikum Carl Gustav Carus Dresden wieder „Patienten machen Zirkus“. Im rot-blauen Zelt des „Circus Zapp Zarap“ gestalten 31 Patien­tinnen und Patienten im Alter von elf bis 17 Jahren ein knapp einstün­diges Programm. Das haben ... weiterlesen

Außenanlagen im Kinder-Frauenzentrum des Universitätsklinikums. Foto: Cornelia Borkert

Gartenspaziergang im Uni-Klinikum

22. August 2022 | Durch die Grünan­lagen des Univer­sitäts-Kinder-Frauen­zen­trums führt der nächste Dresdner Garten­spa­ziergang am 24. August 2022. Unter dem Motto „Stadtgrün und Gesundheit“ stellt ab 16 Uhr Landschafts­ar­chitekt Ulrich Krüger die von ihm geplanten und im Jahr 2003 fertig­ge­stellten Anlagen vor. Die Führung zeigt, wie ... weiterlesen

Frauenklinik. Abbildung: Archiv Dr. Holger Rohland

Kalenderblatt

2. Dezember 1901 – Eröffnung des Stadtkrankenhauses Dresden-Johannstadt

26. November 2021 | Am 2. Dezember 2021 jährt sich zum 120. Male die Eröffnung des Stadt­kran­ken­hauses Dresden-Johann­stadt. Erbaut wurde es nach Entwürfen des 1891 zum Landbau­in­spektor und Stadt­baurat Dresdens gewählten Archi­tekten Edmund Franz Bräter (1855–1925). Es war neben dem in Dresden-Fried­rich­stadt das zweite große städtische ... weiterlesen

Die Skulptur »Omega« im Seelsorgezentrum auf dem Gelände des Universitätsklinikums Dresden. Foto: UKD/Kirsten Lassig

Gedenkort für Opfer der Corona-Pandemie

23. November 2021 | Das Univer­si­täts­kli­nikum Carl Gustav Carus Dresden hat einen Ort zum Gedenken und Innehalten geschaffen. Er ist den im Uni-Klinikum in der Corona-Pandemie Verstor­benen gewidmet. Im Seelsor­ge­zentrum wurde am 22. November 2021 eine extra dafür geschaffene Holzskulptur einge­weiht. Das Kunstwerk »Omega« von ... weiterlesen

Rennkanute Tom Liebscher strahlte vor Freude über den großartigen Empfang im Heimatverein. Foto: Pohl

Empfang für den »Goldjungen«

Olympiasieger Tom Liebscher wieder zu Hause im Kanu Club Dresden

25. August 2021 | Beifall, Händeschütteln, Glückwünsche: Am 9. August 2021 wurde im Kanu Club Dresden Olympiasieger Tom Liebscher empfangen. Zu seinem Erfolg trugen viele bei, auch die Ärzte vom Uniklinikum Dresden.

30.000 Euro für die Kinderkrebs-Forschung

9. Juni 2021 | Die Frauenpower von Ursula Herrmann und Cornelia Bohn machte es möglich: Sie sammelten Spenden für ein Forschungsprojekt der Kinderonkologie am Universitätsklinikum. Damit kann eine wichtige Krebsstudie fortgeführt werden.

Glückskleelauf gegen Krebs

27. Mai 2021 | Vom 29. Mai bis 6. Juni 2021 stehen beim Benefizlauf des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC Dresden) drei empfohlene Strecken zur Verfügung. Dabei können Hobbyläufer oder Spaziergänger Rätsel lösen, goldene Kleeblätter finden und Preise gewinnen. Der Erlös kommt einem am NCT/UCC entwickelten bundesweiten Sonnenschutzprogramm für Kitas zugute.

Zentrum für Seelische Gesundheit am Uni-Klinikum

14. Mai 2021 | Psychische Erkrankungen nehmen zu. Um Patienten noch besser und individueller versorgen zu können, entsteht auf dem Gelände des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus ein neues Zentrum für Seelische Gesundheit. Am 19. April erfolgte der erste offizielle Spatenstich.

Dokumente über Corona-Pandemie für das Dresdner Stadtarchiv

1. März 2021 | Die Pandemie ist noch lange nicht Geschichte, trotzdem werden aktuelle Dokumente gesammelt und archiviert. Das Universitätsklinikum übergab ein Teil davon an das Stadtarchiv

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag