14. Erich-Kästner-Museumsfestival

Veröffentlicht am Donnerstag, 19. Januar 2017

Unter Regie des Literaturhauses Villa Augustin (Erich-Kästner-Museum) findet in der Zeit von 13. bis 25. Februar das 14. Erich-Kästner-Museumsfestival statt.

Anhand von O’Briens multimedialer Literatur- und Lichtskulptur »Slaughterhouse Five«, die auch Zitate Erich Kästners und Viktor Klemperers enthält, kann der Betrachter die Metamorphose der Stadt Dresden erleben. Foto: PR

Anhand von O’Briens multimedialer Literatur- und Lichtskulptur »Slaughterhouse Five«, die auch Zitate Erich Kästners und Viktor Klemperers enthält, kann der Betrachter die Metamorphose der Stadt Dresden erleben.

Foto: PR

Vom 13. bis 25. Februar 2017 findet das inzwischen 14. Erich-Kästner-Museumsfestival statt. Insgesamt sieben Veranstaltungen stehen auf dem Programm.

Zum Auftakt lädt Ruairí O‘Brien, Vorstand des Fördervereins für das Erich-Kästner-Museum, am 13. Februar, 11 Uhr, zu einer Führung mit anschließendem Gespräch in Haus 1 der Messe Dresden, Messering 6, ein.

Ruairí O’Briens Gedenkwand „Slaughterhouse Five“ markiert hier den Originalschauplatz von Kurt Vonneguts gleichnamigen Antikriegsroman: Im Kellergeschoss des damaligen Schlachthofes überlebte der Autor als Kriegsgefangener den Bombenangriff auf Dresden.

Eine weitere Veranstaltung widmet sich am 17. Februar ab 17 Uhr in der Villa Augustin, Antonstraße 1, dem letzten Besuch Erich Kästners in Dresden. Prof. Dr. Günter Jäckel verfasste 1999 einen Artikel über die einzige Lesung, die der Künstler nach dem Krieg in seiner Heimatstadt Dresden gab. Sie fand am 17. Februar 1967 im Gobelinsaal der Gemäldegalerie statt. Im Rahmen des Gesprächsabends werden anhand von Korrespondenzen aus dem Erich-Kästner-Archiv und Zeitzeugen-Videoaufnahmen die Umstände der Veranstaltung beleuchtet, über die Erich Kästner schrieb, dass sie seinen Erwartungen ganz und gar nicht entsprochen habe. Überdies werden verschiedene Sichtweisen auf die Kästner-Rezeption in der DDR vorgestellt. Am 27. Februar, dem 118. Geburtstag des Literaten, steht ein Familien­parcours durch das Erich-Kästner-Viertel auf dem Programm. Start ist 11 Uhr. Ab 18 Uhr wird in der Villa Augustin eine Kabinettausstellung eröffnet.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.erich-kaestner-museum.de