Lachen ist gesund – und vieles andere auch

Kleines Kurhaus lädt zum 14. Geburtstag ein

Veröffentlicht am Samstag, 30. Januar 2016

Das Kleine Kurhaus im alten Rathaus Kleinzschachwitz feiert Geburtstag, aber Geschenke gibt es für die Gäste in Form von neuen Angeboten.

Das kleine Kurhaus. Foto: Michael Bäuerle

Das kleine Kurhaus.

Foto: Michael Bäuerle

Kleinz­schachwitz. Am 2. Februar wird das Kleine Kurhaus im alten Rathaus von Kleinz­schachwitz 14 Jahre alt. Und es gibt ein paar Geburts­tags­ge­schenke für die Gäste des Hauses in Form von neuen Angeboten zum gesund­werden und -bleiben, die auch richtig Spaß machen können:

Holen Sie sich doch am 4. (oder auch am 10.) Februar gleich mal einen Bauch­mus­kel­kater beim Lachyoga, einer durchaus ernst­zu­neh­menden Umsetzung der bekannten Weisheit: Lachen ist gesund!

Ganz anders das neue, morgend­liche AMW-Yoga, inspi­riert durch die Arbeit mit dem Wesenskern. Hier wird sehr intensiv gefühlt, wie der Körper auf die ausge­wählten Asanas reagiert. Es geht um das Loslassen von Anspannung, die sich bereits muskulär etabliert hat.

Am 13. Februar, in der Fastenzeit, gibt es ein neues Praxis-Seminar: »Mit rohkost­be­tonter Ernährung zur Wunsch­figur«. Besonders bekömm­liche Suppen, Salate, Saucen, Obst- und Gemüse­ge­richte werden gemeinsam zubereitet und gegessen, bevor dann kurz vor Ostern unter kompe­tenter Anleitung auch tatsächlich gefastet wird.

Die Vielfalt der Möglich­keiten, ganzheitlich das Thema Gesundheit anzugehen, zeigt sich auch in neuen Kursen wie »Geschichten erzählen« mit Dr. Stephen Crawcour und einem Selbst­er­fah­rungs-Theaterkurs mit Olaf Böhme. Der Verein feiert den Geburtstag des Hauses am 5. Februar mit dem monat­lichen Salon bei Musik und köstlichen Kleinig­keiten, diesmal zum Thema »All mixed up – die Hybri­di­sierung der Welt« mit der Kultur­wis­sen­schaft­lerin Dr. Elka Tscher­no­kosheva.

StZ/Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.kleines-kurhaus.de