Die Löbtauer Runde feiert 10. Jubiläum | DRESDNER STADTTEILZEITUNGEN

Die Löbtauer Runde feiert 10. Jubiläum

Neues aus der Löbtauer Runde, Januar 2018

Veröffentlicht am Mittwoch, 24. Januar 2018

Die Bürgerbeteiligung im Dresdner Stadtteil Löbtau hat in Dresden Vorbildcharakter für andere Stadtteile entwickelt. Seit 10 Jahren wirkt die »Löbtauer Runde« dabei maßgeblich mit.

Zum Auftakt des Jubilä­ums­jahres »950 Jahre Löbtau« darf die Löbtauer Runde ihr 10-jähriges Bestehen feiern und hat ehemalige wie heutige Aktive zur Jubilä­ums­sitzung einge­laden. Nach dem Blick zurück geht der Blick gleich wieder nach vorn – auf den Jahres­auftakt und das Jubilä­umsjahr 2018:

10 Jahre Löbtauer Runde

2007 entwi­ckelten einige Aktive aus der Stadt­mission Dresden der Diakonie auf der Emil-Überall-Straße 6 die Idee zur kultu­rellen Vernetzung in Anlehnung an die sogenannten Stadt­teil­runden der Sozial­arbeit. Mithilfe eines Beschäf­ti­gungs­pro­gramms am Treff »Emil« luden sie zunächst zahlreiche lokale Kultur­schaf­fende zum »Löbtauer Advent«. Aus dieser Inter­es­sen­ge­mein­schaft bildete sich dann die Löbtauer Runde, die nunmehr als Plattform für Vernetzung und Aktionen einen kultu­rellen Anker im Stadtteil und ein beispiel­haftes Betei­li­gungs­modell stadtweit darstellt. Sie fand am 24. Januar 2008 um 18.30 Uhr zum ersten Mal zusammen.

Auf den Tag genau zehn Jahre danach, am Mittwoch, dem 24. Januar 2018, 18.30 Uhr, begeht die Löbtauer Runde an demselben Ort nun ihr Jubiläum. Für einen festlichen Rahmen ist gesorgt. Erfah­rungs­be­richte und Zeitdo­ku­mente berei­chern das Treffen. Neugierige sind willkommen.

Jahresauftakt 2018

Vorraus­schauend wird auf dem Treffen der reguläre Jahres­auftakt der Löbtauer Runde am Dienstag, dem 6. März 2018, konzi­piert. Auch dafür soll es einen festlichen Rahmen geben. Es ist geplant, das histo­rische Stadt­teilheft über Löbtau aus diesem Anlass vorzu­stellen. Außerdem werden die konkreten Termine für das 950. Stadt­teil­ju­biläum vorge­stellt. Neben zahlreichen Bürger­pro­jekten sind Meilen­steine wie eine Bürger­fest­tafel in Altlöbtau im Sommer oder die Verlesung der Erwäh­nungs­ur­kunde am 28. Oktober 2018 in Planung.

Für Anfragen und Projekt­ideen für „950 Jahre Löbtau“ ist der Verein unter löbtop.de erreichbar. Weitere Termine der Akteure wie immer auf löbtau.org/kalender.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Sprecher der Löbtauer Runde
Angela Bösche & Felix Liebig
Telefon: 0351 4662766
sprecher@loebtau.org
www.loebtau.org

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag