Testzentrum zieht von der Messe in den Kulturpalast

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. März 2021

Das Corona-Testzentrum zieht in den Kulturpalast Dresden. Ab Montag wird das Testen in Dresdnens Zentrum möglich sein, auch die täglichen Öffnungszeiten werden verlängert.

Ohne Termin kann man im Testzentrum im Kulturpalast, Eingang Schloßstraße 2, ab 7 Uhr einen Antigen-Schnelltest oder einen PCR-Test vornehmen lassen. Die meisten Menschen nehmen das Angebot zwischen 7 und 10 Uhr sowie zwischen 16 und 18 Uhr wahr. Auch Karfreitag und Ostermontag ist geöffnet. Über Ostern sind jedoch keine PCR-Testungen möglich, informiert der Regionalverband der Johanniter.

Foto: Pohl

Dresden. Das Testzentrum der Johan­niter zieht vom Messe­ge­lände Dresden in den Kultur­palast. Ab Montag, 22. März 2021, öffnet es täglich von 7 bis 19 Uhr. Aufgrund des Umzugs ist am Wochenende 20. und 21. März 2021 keine Testung auf dem Messe­ge­lände möglich.

Mit dem Umzug rückt das Testzentrum an einen zentralen Standort. »Die neuen, längeren Öffnungs­zeiten machen es Berufs­tä­tigen möglich, sich vor der Arbeit testen zu lassen. Und künftig können sich Dresd­ne­rinnen und Dresdner in den Nachmittags- und Abend­stunden beispiels­weise einen Negativtest holen, den sie künftig für einen Theater­besuch brauchen. Wir freuen uns sehr über diese Lösung und danken den Johan­nitern für die schnelle Umsetzung sowie dem Kultur­palast für die Gastfreund­schaft«, sagt Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert.

Frauke Roth, Inten­dantin der Dresdner Philhar­monie: »Aus Veran­stal­ter­sicht mit großer Erfahrung im Management von Besucher­strömen bietet es sich geradezu an, im Kultur­palast ein Testzentrum zu instal­lieren, und ich freue mich, dass sich das Haus auch in dieser Hinsicht als offen und für alle zugänglich erweist.«

Im Kultur­palast wird es mehrere Test- und Warte­be­reiche geben. Eine Termin­vergabe ist nicht geplant. In der Anfangs­phase prüfen die Johan­niter, wie die Öffnungs­zeiten in Anspruch genommen werden. Je nach Bedarf können sie noch angepasst werden. »Wenn sich etwas ändert, werden wir dies über unsere Inter­net­seite veröf­fent­lichen, die auch auf der Corona-Seite der Stadt Dresden verlinkt ist. Was ich jetzt schon ankün­digen kann, wir öffnen auch über die Oster­fei­ertage. Neben den Schnell­tests können wir am Standort auch PCR-Tests durch­führen. Ein PCR-Test ist kostenlos möglich für alle mit positivem Schnell­test­ergebnis, bei einer Meldung der Corona-WarnApp, sowie für Kontakt­per­sonen der Kategorie 1″, sagt Roy-Udo Heim, Bereichs­leiter Bildung vom Johan­niter-Unfall-Hilfe.

Mit der Öffnung des Testzen­trums im Kultur­palast wird in den ersten Wochen auch eine technische Neuerung einge­führt. Mit der kosten­freien App »cleverQ« ist es künftig möglich, nach der Anmeldung und nach dem Ausfüllen der Einver­ständ­nis­er­klärung das Warte­ticket zu scannen und so nicht mehr in der Warte­schlange stehen zu müssen.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Hausmeister gesucht
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag