Kultur genießen ab Ende Mai 2021

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. Mai 2021

Die Corona-Inzidenz bleibt in Dresden niedrig: Dadurch können die städtischen Kultureinrichtungen ab Ende Mai wieder für ihr Publikum öffnen: So öffnen ab dem Pfingstwochenende wieder die Museen ihre Türen, auch die Theater, Bühnen und Orchester der Landeshauptstadt Dresden ziehen am Pfingstmontag nach.

Dresden. Aufgrund der niedrigen 7-Tages-Inzidenz der Corona-Neuin­fek­tionen dürfen die städti­schen Kultur­ein­rich­tungen Ende Mai fürs Publikum öffnen. »Die Kultur­ein­rich­tungen der Stadt Dresden sind mit ihren Hygie­nekon­zepten entspre­chend vorbe­reitet und hoffen nun auf einen erleb­nis­reichen Kultur­sommer 2021 open air und in den Häusern«, sagt Kultur­bür­ger­meis­terin Annekatrin Klepsch. Zu den Bedin­gungen gehört die Vorlage eines tages­ak­tu­ellen negativen Testergeb­nisse oder der Nachweis, geimpft oder genesen zu sein. Die Durch­führung von Schnell­tests ist ausschließlich in den zahlreichen Testzentren möglich, jedoch nicht in den Kultur­ein­rich­tungen selbst (Standorte im Themen­stadtplan unter https://stadtplan.dresden.de/?TH=VA_CORONA_TESTZENTREN).

Museen, Theater und Orchester

Pünktlich zum Pfingst­wo­chenende öffnen die Museen der Stadt Dresden wieder ihre Türen für Besuche­rinnen und Besucher. Ebenso das Verkehrs­museum Dresden (vorläufig nur an den Wochen­enden, inkl. Pfingst­montag) und das Deutsche Hygiene-Museum Dresden.

Die Theater, Bühnen und Orchester der Landes­haupt­stadt Dresden (tjg, Staats­ope­rette, Dresdner Philhar­monie, Dresdner Musik­fest­spiele, HELLERAU – Europäi­sches Zentrum der Künste, Socie­ta­ets­theater) starten ab Pfingst­montag schritt­weise in den Veran­stal­tungs­be­trieb mit Publikum. Das tjg.theater junge generation bietet am 24. Mai die Famili­en­vor­stellung „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“ auf der Kleinen Bühne im Kraftwerk; weitere Termine: 29. Mai sowie 5. und 12. Juni 2021, jeweils 16 Uhr.

Die Dresdner Philhar­monie spielt ihr erstes Konzert für das Publikum zur Wieder­eröffnung des Kultur­pa­lastes am 30. Mai 2021.

Zur „Show-Fenster Pop-up-Kunst“ im Schau­fenster auf der Haupt­straße 25 lädt das Socie­ta­ets­theater bis Ende Mai ein. Ab 2. Juni 2021 gibt es Vorstel­lungen mit Publikum open air auf der Garten­bühne .

Die Dresdner Musik­fest­spiele bieten Konzerte mit Publikum im Kultur­palast am 4./5. und 12. Juni 2021 und vom 6. bis 13. Juni 2021 im Stallhof an. Streaming-Konzerte sind ab 24. Mai auf Facebook, Twitter und youtube geplant. (www.musikfestspiele.com).

Das Europäische Zentrum der Künste Hellerau bietet Veran­stal­tungen mit Publikum ab 4. Juni 2021 mit dem ersten Teil des Festivals »Stadt.Raum.Fluss. Zeitge­nös­sische Perspek­tiven zur Stadt«, das sich künst­le­risch mit aktuellen gesell­schaft­lichen und kultu­rellen Entwick­lungen des Stadt­raumes ausein­an­der­setzt. Die Veran­stal­tungen finden live und digital statt.

Mit dem Musical »Die Fantasticks«, der Operet­ten­revue »So verliebt in die Liebe« sowie Sinatra-Konzerten startet die  Staats­ope­rette Dresden auf der Großen Bühne im Kraftwerk Mitte ab 5. Juni 2021. 

»Reingehört« heißt es ab 20. Mai 2021: Das Konzert ist als Streaming-Format auf Facebook, Instagram und Youtube zu erleben.

Dirk Rostig

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag