Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

medlz

Foto: PR

Neues Sommertheater an der Elbe

Veröffentlicht am Mittwoch, 14. November 2018

Schloss Übigau wird zur Sommerspielstätte der Comödie. Die Location bietet Stoff für zahlreiche interessante Konzepte. Der Vorverkauf startet am 16. November.

Schloss Übigau bietet eine märchenhafte barocke Kulisse für das neue Sommertheater ab 2019. Einen Namen hat die Spielstätte schon: Comödie im Schloss. Foto: Robert Jentzsch

Schloss Übigau bietet eine märchenhafte barocke Kulisse für das neue Sommertheater ab 2019. Einen Namen hat die Spielstätte schon: Comödie im Schloss.

Foto: Robert Jentzsch

Übigau. Nach Jahren des Dornrös­chen­schlafs soll das Barock­schloss Übigau im kommenden Jahr zu neuem Leben erweckt und zur Kulisse für Dresdens neues SommerOpenAir werden. Vor der Kulisse des Schlosses, im Schloss­garten direkt an der Elbe, wird die Comödie Dresden eine neue Sommer­spiel­stätte eröffnen.

Die Idee zur neuen Bühne im Elbtal stammt von Comödien-Geschäfts­führer Olaf Maatz, der wie viele Dresdner den Verfall von Schloss Übigau mit Wehmut verfolgte. Auch der Künst­le­rische Leiter Christian Kühn sieht in der neuen Spiel­stätte jede Menge Potenzial. Kühn ist sich sicher: »Die Comödie im Schloss eröffnet für unseren Spielplan neue inhalt­liche Facetten und künst­le­rische Möglich­keiten, die aufgrund der außer­ge­wöhn­lichen Location auch ein touris­ti­sches Highlight darstellen.«

Bei Getränken und Speisen aus der Sommer­wirt­schaft sind die Gäste von Anfang Juli bis Ende August 2019 von freitags bis dienstags einge­laden, im Schloss­garten Platz zu nehmen. Bis zu 420 Plätze an Tischen stehen zur Verfügung, die zusätz­lichen 29 Plätze in Liege­stühlen bieten dem Publikum eine andere Art des Zuschauens. Im Zen­trum der Stücke: das Schloss und dessen spannende Geschichte, zu der die aktuelle Restau­rierung immer neue Fakten liefert.

Die Geschichte des Schlosses, das sowohl Schau­platz rauschender Feste August des Starken war als auch Geburtsort der Saxonia, der ersten außerhalb Englands gebauten Lokomotive, bietet Stoff für zahlreiche inter­es­sante Konzepte. Gleich­zeitig liefert das Schloss eine märchen­hafte Kulisse, um bekannte Theater- oder Filmge­schichten für die ganze Familie zu erzählen.

Ein bekannter Stoff ist es auch, mit dem die »Comödie im Schloss« am 5. Juli 2019 eröffnet. Der Vorverkauf für die insgesamt 38 Vorstel­lungen startet zusammen mit dem Verkaufs­beginn der neuen Comödien-Spielzeit am 16. November 2018.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag