Zum Thema

Interessengemeinschaft »In Gruna leben«

Der Findlingsbrunnen ist eines der Wahrzeichen von Gruna. Gegenwärtig wird eine Chronik über ihn erarbeitet. Foto: Pohl

Gruna – Ort in der grünen Aue

24. Januar 2020 | Vor 650 Jahren wurde das Dorf Gruna zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm wird das Jubiläum das ganze Jahr über gewürdigt.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (l.) im angeregten Disput mit den Kleingärtnern in Altdobritz. Sie kämpfen um den Erhalt ihrer Gärten.Foto: Pohl

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert unterwegs in Blasewitz

2. Juli 2019 | Regelmäßig verschafft sich Oberbürgermeister Dirk Hilbert in den Stadtbezirksämtern ein eigenes Bild, welche Fragen und Probleme die Bürger bewegen. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, kam er in Dobritz, Gruna und Blasewitz mit Vertretern verschiedener Vereine zusammen.

Annelie Mildner, die singende ehemalige Krankenschwester, erfreute die Besucher mit Liedern zur Gitarre im Rothermundtpark. Foto: Pohl

Gruna: Auf gute Nachbarschaft!

12. September 2018 | Vom 30. August bis 8. September 2018 fanden in Gruna zum zweiten Mal Nachbarschaftstage mit vielen Veranstaltungen statt. Bei Musik, Foren, Stadtteilspaziergängen und lockeren Gesprächsrunden kamen sich die Grunaer näher.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag