Zum Thema

Kipsdorfer Straße

Unter Fachkundiger Anleitung von René Donath schlugen Sozialbürgermeisterin Kristin Klaudia Kaufmann und Steffen Jäckel den traditionellen »letzten« Nagel ein – unter dem Beifall von Torsten Vergin. (l.). Als Vertreter des sächsischen Innenministeriums, das für die Fördermittelvergabe zuständig ist, nahm der Referent am Richtfest teil. Foto: Pohl

Richtkrone für erstes kommunales Mehrfamilienhaus

3. Juli 2019 | Am 3. Juni 2019 wurde in der Ulmenstraße Richtfest gefeiert. Der Rohbau des ersten Gebäudes der Städtischen Wohnungsgesellschaft WiD ist fertig. Hier entstehen 22 Sozialwohungen.

Das Bauvorhaben der WiD in der Ulmenstraße ist am weitesten fortgeschritten. Am 3. Juni wurde Richtfest gefeiert. Foto: Pohl

800 Sozialwohnungen für Dresden

5. Juni 2019 | Die ersten Bauprojekte der städtischen Wohnungsgesellschaft nehmen sichtbar Gestalt an. Am 3. Juni 2019 wurde auf der Ulmenstraße Richtfest für das erste Mehrfamilienhaus der WiD gefeiert.

2019: Neubau, Brückensanierung, Wahlen

Im Gespräch mit Stadtbezirksamtsleiterin Sylvia Günther

22. Januar 2019 | Was erwartet die Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk Blasewitz? Im Interview gibt die Amtsleiterin Sylvia Günther Auskunft.

Neues Wohngebiet für Seidnitz/Tolkewitz

5. Dezember 2018 | Wo heute noch eine Gärtnerei ihre Gewächshäuser betreibt, sollen künftig Wohnungen entstehen. Dafür soll jetzt ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

Erster Schultag nach den Winterferien: Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann begleitete die Gymna­siasten auf ihrer Fahrt mit der Straßenbahn zum neuen Campus in Tolkewitz. Foto: Pohl
Mit Bildergalerie

Sonderzug nach Tolkewitz

26. Februar 2018: Schulbeginn am Doppelschulstandort

17. März 2018 | Nach den Winterferien begann der Schulunterricht auf dem neuen Campus in Tolkewitz – für die Gymnasiasten und die Schüler der 32. Oberschule. Noch gibt es einige kleinere Baustellen, aber bis zum Sommer soll alles fertig sein.

Ausbau der Wehlener Straße

29. Juni 2017 | Am Samstag, 1. Juli 2017, beginnen die Bauarbeiten auf dem letzten Abschnittes der vielbefahrenen Magistrale Borsbergstraße/Schandauer Straße/Wehlener Straße. Damit verbunden sind nicht nur veränderte Linienführungen und Schienenersatzverkehr der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB), sondern auch Sperrungen und Umleitungen.

Ausbau der Wehlener Straße

2. Mai 2017 | Ein großes Straßenbauvorhaben in Drseden musste verschoben werden: Der grundhafte Ausbau der Schlömilchstraße, der Wehlener Straße und einem Teil der Kipsdorfer Straße in Striesen. Bis Mai 2018 sollen u. a. die Fahrbahn, Parkstreifen und Gehwege erneuert werden, auf der Wehlener Straße Straßenbahngleise neu verlegt werden. Allerdings konnte aufgrund des fehlenden Förderbescheides noch kein Startschuss gegeben werden, so Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain.

Große Wohnblöcke, weite Flächen, Bildungseinrichtungen und Gewächshäuser prägen das Gebiet Seidnitz/ Tolkewitz, für das die Stadtplaner einen Gestaltungsrahmen entwickeln wollen. Foto: Pohl

Wie weiter in Seidnitz/Tolkewitz?

18. Februar 2016 | Schon seit einigen Jahren beschäftigen sich Dresdens Stadtplaner mit der Entwicklung des Gebietes Seidnitz/Tolkewitz. Ein Rahmenplan und ein Gesamtkonzept soll laut Blasewitzer Ortsbeiräte aufgestellt werden. U. a. lieferte das Architekturbüro C23 Entwürfe.

Der Ortsbeirat Blasewitz. Zum Fototermin waren einige Ortsbeiräte verhindert. Foto: Stadtverwaltung

Mit Ortskenntnis und Sachverstand

Ortsbeirat Blasewitz gibt Empfehlungen für Stadtratsbeschlüsse

17. Februar 2016 | Am 26. November 2014 tagte nach der Kommunalwahl erstmals der Ortsbeirat für den Ortsamtsbereich Blasewitz in seiner neuen Besetzung. 24 Ortsbeiräte vertreten acht Parteien, 15 Beiräte übernahmen erstmals diese Aufgabe. Wofür ist dieses Gremium verantwortlich? Die »Blasewitzer Zeitung« fasst mit Unterstützung des Orts­amtes Blasewitz die wesentlichen Fakten zusammen.

»Bahn frei»ab 15. November 2015 auf der Wehlener Straße

Sanierung zwischen Ludwig-Hartmann-Straße und Ankerstraße abgeschlossen

13. November 2015 | Die Bauarbeiten gehen voran: Seit dem 1. Juli ist der Abschnitt der Wehlener Straße zwischen Ludwig-Hartmann-Straße und Ankerstraße grundhaft saniert worden. Ab dem 15. November rollen auch wieder die Straßenbahnen der Linien 4 und 6 über die instandgesetzte Fahrbahn in Richtung Laubegast bzw. Niedersedlitz.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag