Zum Thema

Leubnitz-Neuostra

Mehr Angebote im Kinderladen Domino

14. Mai 2021 | Im beliebten Treffpunkt Domino stehen jetzt mehr Räume für die Kinder und Jugendlichen zur Verfügung. Dadurch konnte auch das pädagogische Angebot erweitert werden.

2.000 Kirchen-Brote

14. Mai 2021 | Backen für einen guten Zweck: Die Leubnitzer Bäcker Heller und Hauer verkauften spezielle Brote mit einem Kirchenlogo. Mit einer Spende aus diesem Verkauf unterstützen sie die Sanierung der Leubnitzer Kirche.

512.150 Euro für neue Förderprojekte

Im Gespräch mit Stadtbezirksamtsleiter Jörg Lämmerhirt zu den Vorhaben 2021

27. Januar 2021 | Welche Vorhaben werden 2021 verwirklicht? Wie wirken sich Haushaltskürzungen aus? Diese und weitere Fragen beantwortet Jörg Lämmerhirt im Interview mit der »Prohliser Zeitung«.

Brotspendeaktion hilft Kirche in Leubnitz-Neuostra

9. Oktober 2020 | Die Kirche in Leubnitz-Neuostra gehört zu den ältesten in Dresden. Das barocke Gebäude muss dringend saniert werden. Jetzt werden spezielle Kirchenbrote gebacken, mit der die Rettung der Kirche unterstützt wird.

Die Kirche Leubnitz-Neuostra gehört zu den ältesten Gotteshäusern in Dresden. Foto: Trache

Spendenbrotaktion für die Kirche Leubnitz-Neuostra

29. September 2020 | Die Leubnitzer Kirche ist sanierungsbedürftig. Zwei Bäckereien unterstützen die Sanierung des Sakralgebäudes mit einer Kirchenbrotaktion zum Erntedankfest.

Atelierbesuch bei Reinhard Pontius. Foto: Trache

Leidenschaft für Skulpturen

18. August 2020 | Seine Figuren gehen als Engel auf Reisen, stehen unter freiem Himmel oder in Galerien. Sein Atelier hat Bildhauer Reinhard Pontius in einer ehemaligen Steinmetzwerkstatt.

Die »Hochmann«-Villa in Kleinzschachwitz. Foto: privat

Gert Scykalka erinnert in seinem Buch an den Kunstmaler Franz Gustav Hochmann

Neuerscheinung: »Hochmannweg«

28. Mai 2020 | Als Ortschronist beschäftigt sich Gert Scykalka mit der Geschichte und den Persönlichkeiten seines Stadtteils. Dank seiner Recherchen werden Leben und Werk des Malers Franz Gustav Hochmann vor dem Vergessen bewahrt. Jetzt hat er eine Monografie über den Künstler herausgegeben.

Pfarrer Dr. Grabner beobachtet den Fortschritt der Bauarbeiten an der Kirche Leubnitz-Neuostra. Foto: Trache

Sicherer Halt für die Kirche Leubnitz-Neuostra

30. April 2020 | Die Kirche in Leubnitz- Neuostra zählt zu den ältesten Gotteshäusern in Dresden. Im Mauerwerk haben sich Risse gebildet. Gegenwärtig wird daran gearbeitet, dem Gebäude wieder festen Halt zu geben.

Im Beisein von Prof. Dr. Arend Flemming (hinten links) wurde die Bibliothek Leubnitz-Neuostra als beste des Jahres 2019 ausgezeichnet. Die Leiterin der Einrichtung Anne Kurze (l.) freute sich mit ihrem Team über die Ehrung. Steigende Besucherzahlen, regelmäßige Veranstaltungen und Vermittlung von Lesekompetenz an Kinder und Jugendliche kennzeichnen die Bibliothek. Foto: Trache

Bibliothek des Jahres 2019: Leubnitz-Neuostra

20. Februar 2020 | Regelmäßig nutzen Anwohner die Angebote ihrer Stadtteilbibliothek, leihen sich Bücher oder andere Medien aus, und besuchen Lesungen. Beim Wettbewerb der Dresdner Bibliotheken hatte 2019 die Stadtteilbibliothek Leubnitz-Neuostra die Nase vorn und wurde ausgezeichnet.

Der denkmalgeschützte Altbau der 68. Grundschule erhält einen modernen Anbau. Zum Tag der Architektur konnte die Baustelle besichtigt werden. Die Fertigstellung ist für Oktober 2018 geplant. Foto: Ziegner

68. Grundschule erhält modernen Anbau für den Hort

Eine gläserne »Brücke« zwischen dem Gestern und Heute

16. August 2018 | Die über 100-jährige Schule erhält ein eigenes Gebäude für die Hortkinder. Über einen gläsernen Zwischenbau ist der Neubau mit dem Altbau verbunden. Geplant ist, dass die Mädchen und Jungen nach den Herbstferien einziehen können.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag