Zum Thema

Sport

Dresdner Eislöwen und Staatskapelle Dresden

»MitOhneEuch«

Gemeinsame Aktion von Musikern und Eislöwen

7. Dezember 2020 | Am Sonntag, 6. Dezember 2020, spielte die Sächsische Staatskapelle vor der Partie der Dresdner Eislöwen in der Eisarena. Das ungewöhnliche Zusammenspiel fand im Rahmen der Aktion »MitOhneEuch« statt, die die solidarische Gemeinschaft zwischen Sport und Kultur aufzeigen soll.

Nach über 20 Jahren ist die Margon Arena sanierungsbedürftig. Der geplante Umbau ruft auch Kritiker auf den Plan. Foto: Pohl

Doch kein Parkhaus für die Margon Arena Dresden

4. Dezember 2020 | Bei großen sportlichen Veranstaltungen wird es schon mal eng für die Fans, die mit dem Auto anreisen. Doch das geplante neue Parkhaus war in die Kritik gekommen. Nun liegen Alternativ-Vorschläge für Parkflächen auf dem Tisch.

Trotz Corona: Erfolge beim Skiklub

7. November 2020 | Der Skiklub Dresden-Niedersedlitz ist zum »Talentestützpunkt des Jahres 2020« gekürt worden. Weitere Ehrungen und Erfolge konnte der Verein trotz Trainingseinschränkungen verbuchen.

Dirk Lommatzsch (l.) und André Hanke vom Dresdner SSV e. V. Foto: Claudia Trache

Für den Vereinssport in Gorbitz am Ball

Wie sich ein Stadtteil zu einer Hochburg des Sports entwickeln konnte

14. Oktober 2020 | Unter Federführung des Dresdner SSV wird in Gorbitz ein Olympiastützpunkt für Volleyball betrieben. Der Stadtteil hat sich zu einer Hochburg des Nachwuchssports in Dresden entwickelt.

Nach über 20 Jahren ist die Margon Arena sanierungsbedürftig. Der geplante Umbau ruft auch Kritiker auf den Plan. Foto: Pohl

Modernisierung der Margon Arena Dresden

7. Oktober 2020 | Die Margon Arena Dresden soll größer und moderner werden, außerdem wird ein Parkhaus geplant. Aber dafür müsste der Tennisverein seine Anlage verlassen.

Stadtbezirksamtsleiter André Barth (2. v. l.) bei seiner Tour. Foto: m-r.

Tschüss Couch, guten Tag Natur!

EU-Projekt »Walking People – It’s never too late to start«

22. September 2020 | Das Projekt »Walking People« lädt stadtweit mit zahlreichen Wanderouten zum Gang durch die städtische Natur. Viele herrliche Pfade möchten dabei entdeckt werden. Die EU unterstützt das Projekt mit Fördermitteln.

Akteure der Aktion RUN & GONE am Startpunkt der Löbtauer Beratungsstelle der Radebeuler Sozialprojekte GmbH (RASOP) auf der Freiberger Straße 122: Roberto Füger, Erlebnispädagoge Nico Darwish-Müller, Jörg Fischer, RASOP-Mitarbeiterin Lena Kandler, Reno Werner, Suchttherapeut Jörg Leschke (v. l. n. r.). Foto: S. Dietrich

Leben ist Marathon und kein Sprint

Seit fünf Jahren leistet das Projekt RUN & GONE Suchtprävention

16. September 2020 | Der Weg aus der Suchtkrankheit ist mit der stationären Entgiftung lange nicht zu Ende. Mit einem Sportprojekt, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand, haben drei Initiatoren die Suchtberatung ehrenamtlich wirkungsvoll erweitert.

Erweiterung der Margon Arena

15. Juli 2020 | Die1998 eingeweihte Margon Arena soll zu einer attraktiven Sport- und Veranstaltungsstätte umgebaut werden. Dafür will die Stadt viel Geld in die Hand nehmen. Die Kosten für die Erweiterung werden auf 32,3 Millionen Euro geschätzt.

Tom Liebscher ist zum fünften Mal »Sportler des Jahres« geworden. Foto: Trache

Olympiastart verschoben

Tom Liebscher, Dresdner Sportler des Jahres, in ungewohnter Lage

28. April 2020 | Eigentlich wollte Ruder-Ass Tom Liebscher für seinen Olympia-Start trainieren. Doch der ist verschoben. So hat der Sportler ungewohnt viel Zeit für andere Dinge.

Milan, Damian, Jonathan und Flynn im Ruderkasten.Foto: Trache

Nachwuchsruderer fit für die neue Saison

19. März 2020 | Die Freiluftsaison der Ruderer vom USV TU Dresden soll am 21. März offiziell starten. Die Sportler bereiten sich auf die Wettkampfsaison vor.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag