Zum Thema

Striezelmarkt

Bildvortrag zum Altmarkt

2. Februar 2023 | Der Altmarkt ist mehr als nur ein großer Platz im Zentrum von Dresden. Hier finden vom Frühjahrs- bis zum Strie­zel­markt Veran­stal­tungen statt, hier kann man bei schönem Wetter seinen Kaffee oder einen herzhaften Imbiss unter freiem Himmel genießen. Der Altmarkt ... weiterlesen

Nach längerer Pause öffnet wieder der Striezelmarkt. Empfohlen wird die Anreise mit Bus oder Bahn. Foto: Pohl

Zum Striezelmarkt mit Bus & Bahn

15. November 2022 | Dresden. Am 23. November 2022 öffnet der Strie­zel­markt auf dem Altmarkt, die anderen Weihnachts­märkte auf dem Neumarkt und der Prager Straße folgen. Damit verbunden sind Verkehrs­ein­schrän­kungen. So ist der Neumarkt bis zum 10. Januar 2023 zum Befahren gesperrt. Aber die ... weiterlesen

Ohne Besucher sieht der Striezelmarkt übersichtlich aus. Foto: Pohl

Striezelmarkt öffnet am 22. November

19. November 2021 | Dresden. Die Stadt­ver­waltung hält noch an der Eröffnung des Strie­zel­marktes am 22. November 2021, 16 Uhr, fest. Um dem Pande­mie­ge­schehen Rechnung zu tragen, gibt es ein beson­deres Konzept. Die Zahl der Stände wurde um rund 20 Prozent reduziert. Die knapp 50 Bereiche rund um ... weiterlesen

Die Neustadt ist jetzt Kiez‘lmarkt

10. Dezember 2020 | In Dresden herrscht weihnachtliche Ödnis. Kein einziger Weihnachtsmarkt durfte öffnen. Die Händler und Gewerbetreibenden der Neustadt haben sich etwas ausgedacht.

Ökumenischer Nachtcafé-Gottesdienst

25. November 2020 | Am 26. November 2020 findet ein ökumenischer Gottesdienst in der Kreuzkirche statt. Er tritt an die Stelle des Gottesdienstes zur Eröffnung des Striezelmarktes.

Dresdner Altmarkt Striezelmarkt Weihnachten

Weihnachten 2020 ohne Dresdner Striezelmarkt

20. November 2020 | Nun doch: Heute hat die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Dresden den Striezelmarkt offiziell abgesagt. Dennoch soll weihnachtliches Flair die Dresdner und ihre Gäste durch die Adventszeit bringen.

Unterwegs im Auftrag des goldenen Siegels

4. November 2020 | Johanna Meitzner heißt das neue Stollenmädchen. Die 21-Jährige ist in dieser Saison die Botschafterin für den Dresdner Striezel.

Johanna Meitzner wirbt für das Lieblingsgebäck vieler Dresdner. Foto: Schutzverband Dresdner Stollen e. V./Michael Schmidt

Dresdner Stollenbotschafterin Johanna Meitzner

26. Dresdner Stollenmädchen offiziell vorgestellt

10. Oktober 2020 | Das 26. Dresdner Stollenmädchen wurde in Pillnitz vorgestellt. Die Konditorin, die derzeit eine Lehre zur Bäckerin absolviert, eröffnet u. a. den Dresdner Striezelmarkt, dieses Jahr am 23. November.

Alle Jahre wieder: Der begehbare Schwibbogen ist eines der Markenzeichen des Striezelmarktes auf dem Dresdner Altmarkt. Foto: Brendler

Schwibbogen, Lichterbaum und Stufenpyramide

4. Dezember 2019 | Der diesjährige Striezelmarkt wurde am 27. November geöffnet. Er kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Die Dresdner Stadtteilzeitungen werfen einen Blick in die Historie.

Das Stollenmädchen Lina Trepte wurde zum Auftakt der Stollensaison begleitet von Kurfürst August dem Starken, Bäckermeister Heiko Trepte, ihrem Vater, Schlösserlandchef Christian Striefler, Bäckermeister Andreas Wippler und Hofbäckermeister Zacharias (v. l.). Foto: Pohl

Start in die süße Stollen-Zeit

13. November 2018 | Der Dresdner Stollen ist mehr als ein Gebäck, er ist eine Traditionsmarke, verbindet Handwerk mit Genuss. Nach dem Reformationstag wurde traditionell die Stollensaison eingeläutet.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag