Zum Thema

Wassersport

Im Ersatzneubau des Ruderhauses Laubegast werden sich künftig Sport- und Umkleideräume befinden. Für die Erstausstattung benötigt der Laubegaster Ruderverein noch Unterstützung. Foto: Trache

Förderung für Ruderverein und Weihnachtsmarkt

6. November 2019 | Der neue Leubener Stadtbezirksbeirat unterstützt Projekte von Vereinen und gewährt finanzielle Förderung aus seinem Budget.

Vor dem Bootshaus 1935. Repro: Archiv Karl Schreiber

Aus der Geschichte des Kanusports

Erfolgreiche ESV-Drachenbootfahrer in Sevilla

19. September 2019 | Dresden ist eine Hochburg des Kanusports. In 90 Jahren erkämpften die Dresdnerinnen und Dresdner zahlreiche Siege in internationalen und nationalen Wettkämpfen.

Die Sportler Wilma (l.), Leni (r.) und Lukas (im Hintergrund) freuen sich über bessere Trainingsmöglichkeiten. Foto: Trache

Bootshalle in Besitz genommen

14. Mai 2019 | Die Sportler vom Laubegaster Ruderverein haben kräftig mit Hand angelegt, damit ihr neues Bootshaus in dieser Saison zur Verfügung steht. Jetzt folgen noch einige Restarbeiten.

Die Spendensumme wurde Anfang des Jahres in Gegenwart der Sponsoren im Universitäts-Kinder-Frauenzentrum übergeben. Foto: Uniklinikum Dresden/Marc Eisele

Bei 100. Regatta 34.500 Euro für Krebspatienten erzielt

Rudern gegen Krebs

8. Mai 2019 | Mit dem Erlös der Benefiz-Regatta können vier Institutionen verschiedene Kurse und Therapien für Krebskranke unterstützen. Ziel ist eine bessere Lebensqualität der Betroffenen.

Zur Erinnerung an das Richtfest übergaben Ina Kalder, Vorsitzende des Dresdner Rudervereins, und Bootswart Joachim Lätsch vom DRV (l.) an Thomas Haaser (2. v. l.) ein signiertes Präsent zum Richtfest. Zu Gast war auch Bürgermeister Dr. Peter Lames. Foto: Trache

Richtfest für neues Bootshaus

17. Februar 2019 | Der Rohbau für das neue Bootshaus des Laubegaster Rudervereins steht. Ende Januar feierten Sportler und Bauschaffende Richtfest.

Mit seinem gefalteten Dach ist das Wassersportzentrum ein architektonisches Kleinod am Blasewitzer Elbufer. Schräge Betonstützen fangen die Lasten der selbsttragenden Stahlbetondecke ab. Foto: Pohl

Denkmal Wassersportzentrum

13. Oktober 2018 | Mit seiner besonderen Architektur fällt die Sporthalle am Blasewitzer Elbufer auf. In dem unter Denkmalschutz stehen Gebäude trainieren u. a. die Sportler des Kanuclubs Dresden.

Zur 100. Benefizregatta übergab Prof. Dr. Esther Troost (r.) ein Erinnerungs-Ruder als Dankeschön der Universitätsklinik an die Stiftung »Leben mit Krebs«. Mit dabei Patientin Kerstin Hartig (l.) sowie Justyna Iskierka und Regattaleiter Stefan Grünewald-Fischer von der Stiftung. Foto: Pohl
Mit Bildergalerie

Jubiläumsregatta »Rudern gegen Krebs«

10. Oktober 2018 | Über 100 Teams starteten am Sonntag, 16. September 2018 in Blasewitz bei der 100. Regatta »Rudern gegen Krebs« Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgte für Sport- und Spielangebote sowie für Informationen rund um Gesundheit und Therapien.

Die Blasewitzer Kanuten Tom Liebscher und Steffi Kriegerstein. Foto: Trache

Erfolgreiche Dresdner Kanuten

16. August 2018 | Steffi Kriegerstein und Tom Liebscher gehören zu den Vorzeige-Athleten beim Kanu Club Dresden. Nach Medaillen bei europäischen Meisterschaften bereiten sie sich Im Trainingslager auf die Weltmeisterschaft vor.

Thomas Haaser besichtigte Mitte Juli das Baufeld, auf dem das neue Bootshaus entstehen soll. Foto: Trache

Schritt für Schritt zur neuen Bootshalle

Laubegaster Ruderverein erhält neue Bootshalle

16. August 2018 | Der Laubegaster Ruderverein erhält eine neue Bootshalle. Bis zum Jahresende soll die bauliche Hülle fertig sein. Danach erfolgt der Ausbau des Oberschosses für Kraft-, Gymnastik- sowie Ergometerraum.

Erfolgreiche Nachwuchskanuten

16. August 2018 | Nach Medaillen bei den Ostdeutschen Meisterschaften bereiten sich die Sportler des Laubegaster Kanuvereins auf die Deutschen Meisterschaften Ende August und die internationale Nachwuchsregatta im September vor.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag