Turnhallenneubau gestartet

Veröffentlicht am Mittwoch, 12. Dezember 2018

Die 95. Grundschule »Caroline Neuber« erhält eine moderne Sporthalle. Die Schüler dokumentieren den Bauverlauf mit einem Bautagebuch, fertigen Texte und Bilder an.

Schulleiterin Kerstin Rakowski mit einem Teil der Projektgruppe »Bautagebuch«. Foto: Trache

Schulleiterin Kerstin Rakowski mit einem Teil der Projektgruppe »Bautagebuch«.

Foto: Trache

Große Freude an der 95. Grund­schule »Caroline Neuber«: Anfang Oktober konnte der Bau der Einfeld-Sport­halle beginnen. Bereits im Dezember 2016 erschielt die Schule den Förder­mit­tel­be­scheid für den Neubau der Turnhalle, aber dann ergaben sich bei der Planung einige Verzö­ge­rungen. Um dem Bedarf einer vierzü­gigen Grund­schule gerecht zu werden, wurden die Umklei­de­be­reiche vergrößert. Aus Gründen des Hochwas­ser­schutzes wird die Sport­halle aufge­ständert.

Während der Bauzeit findet der Sport­un­ter­richt in der bestehenden Turnhalle statt. Diese wird neben der neuen Sport­halle künftig auch weiterhin für den Schul­sport als auch Vereins- und Freizeit­sport zur Verfügung stehen. Die Grund­schüler werden den Bau der Turnhalle auf eine besondere Weise begleiten. »Inter­es­sierte Schüler der Klassen 3c und 3d werden den Bau der Turnhalle dokumen­tieren und so etwas Bleibendes für nachfol­gende Schüler­ge­ne­ra­tionen schaffen. Diese erstellen ein Bauta­gebuch und halten den Bauverlauf in Bildern und Proto­kollen fest«, erzählt Schul­lei­terin Kerstin Rakowski. »Im Fach Mathe­matik werden die Schüler mit Längen, Flächen, Gewichten und Finanzen arbeiten und den Fragen nachgehen, was die Sport­halle kostet und wer das bezahlt. Außerdem werden sie maßstabs­ge­rechte Zeich­nungen anfer­tigen. Im Fach Deutsch ist das Schreiben des Bauta­ge­buches angesiedelt. Im Sachun­ter­richt erstellen die Schüler einen Lageplan aus der Vogel­per­spektive.« Geplant ist es, die neue Turnhalle Ende 2019 zur Nutzung zu übergeben.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag